zum Inhalt springen

6 x 8 Minuten unterhaltsame Wissenschaft

Science Slam mit Leipziger Doktoranden am 26. April – Eintritt frei!

19.04.2017, Verfasser: HTWK Leipzig
Zum Science Slam am Tag der Promovierenden bieten Leipziger Nachwuchsforscher einen unterhaltsamen Einblick in ihre Forschung. Im Bild: Nils Rexin, Informatik-Absolvent der HTWK Leipzig und Gewinner des Science Slams 2015. (Foto: Swen Reichhold)

Zum Science Slam am Tag der Promovierenden bieten Leipziger Nachwuchsforscher einen unterhaltsamen Einblick in ihre Forschung. Im Bild: Nils Rexin, Informatik-Absolvent der HTWK Leipzig und Gewinner des Science Slams 2015. (Foto: Swen Reichhold)

Wie lässt sich künstliche Intelligenz so einsetzen, dass sie das Leben im Alter verbessert? Wie orientieren sich Roboter im Weltraum? Und wie können Bakterien zur nachhaltigen Energieversorgung beitragen? An diesen und vielen weiteren spannenden Fragen arbeiten Leipziger Wissenschaftler. Der Science Slam am Tag der Promovierenden am 26. April 2017 bietet einen unterhaltsamen und verständlichen Einblick in ihre aktuelle Forschung. Sechs Leipziger Nachwuchswissenschaftler verwandeln die sonst so stille Universitätsbibliothek Albertina ab 19:30 Uhr in eine Bühnenshow, bei der jeder „Slammer“ in kurzweiligen acht Minuten dem Publikum sein Forschungsgebiet näherbringt.

„Ein guter Wissenschaftler beherrscht sein Fach. Aber ein sehr guter Wissenschaftler kann selbst seiner Oma erklären, woran er arbeitet und warum das wichtig ist. Denn ohne diesen Dialog wird die Wissenschaft zum Elfenbeinturm, das Vertrauen in die Wissenschaft sinkt“, so Dr. Nicole Sachmerda-Schulz vom Graduiertenzentrum der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig). „Wir ermuntern deshalb unsere Nachwuchswissenschaftler, beim Science Slam das einfache Erklären schwieriger Themen in lockerer Atmosphäre vor großem Publikum zu üben.“ Das Graduiertenzentrum der HTWK Leipzig organisiert den Science Slam gemeinsam mit der Research Academy der Universität Leipzig sowie dem PromovierendenRat.

Insgesamt nehmen sechs Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der HTWK Leipzig, der Universität Leipzig, des Umweltforschungszentrums sowie der Max-Planck-Institute für Kognitions- und Neurowissenschaften und für Evolutionäre Anthropologie am Science Slam teil. Durch den Abend führt Mike Webster, bekannt als Quizmaster und DJ im Ilses Erika. Dem Publikumsliebling winken ein Goldenes Megafon und ein Kreuzer-Abo.

Eingebettet ist die Veranstaltung in den Tag der Promovierenden. Studierende und Promovierende können sich hier darüber informieren, wie eine Promotion an der HTWK Leipzig oder der Universität Leipzig abläuft und wie sich Promotion, Postdoc-Phase und Auslandsaufenthalte finanzieren lassen. Das gesamte Programm findet sich hier als PDF.

Mehr Infos zum Science Slam finden sich auf der Website des HTWK-Graduiertenzentrums sowie bei Facebook.

Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland