zum Inhalt springen

Ausstellung "Vom Umgang mit der Menstruation"

17.07.2017 - 27.07.2017

Schon immer galt die Menstruation als etwas sehr Privates und wurde eher verschwiegen. Denn bereits in der römischen Antike hieß es, dass menstruierende Frauen Wein, Bier und Pflanzen verderben würden und Spiegel sich trübten, sobald sie mit ihrem bösen Blick hineinsahen. Noch bis in das 20. Jahrhundert wurde Frauen vermittelt, dass sie während der Periode kein Brot backen oder Lebensmittel einkochen sollten.

Diese „Mythen“ sind heute vorbei, doch die Tabuisierung ist immer noch aktuell. Genug Grund, um dem Thema eine Ausstellung zu widmen und Frauen zu fragen, wie sie ihre Menstruation erleben und den gesellschaftlichen Umgang damit wahrnehmen. Bei einer Onlinebefragung haben sich 219 Frauen und 36 Männer gemeldet und über ihre Erfahrungen und ihren Umgang mit dem Thema Menstruation Auskunft gegeben. Die Ergebnisse werden in der neuen Ausstellung im Studiengang Museologie präsentiert.Ziel des Ausstellungsprojektes ist es, verschiedene Sichtweisen zum Thema Menstruation zu präsentieren, den Austausch von Erfahrungen und Wahrnehmungen anzuregen und außerdem zu einem offenen Umgang mit der Thematik zu ermutigen. Die Ausstellung richtet sich dabei an alle Interessierten jeden Alters und jeden Geschlechts!

Zur Eröffnung samt Führung durch die Ausstellung am 17.7. um 17 Uhr lädt das Ausstellungsteam herzlich ein.

Öffnungszeiten
17.7. zur Vernissage 17- 19 Uhr
27.7. zur Finissage 17 – 19 Uhr
ansonsten Montag bis Freitag 13 bis 14.30 Uhr
und nach Vereinbarung (regel-ausnahme@web.de)
Ausstellungsteam: Antje Ahrens, Stephanie Penselin, Marie Rücker, Eric Simon

Die Ausstellung ist Teil der diesjährigen Ausstellungsreihe EMOTIONAL des Studiengangs Museologie.

Ansprechpartnerin:
Prof. Dr. Gisela Weiß
HTWK Leipzig | Fakultät Medien | Studiengang Museologie
Telefon: +49 (0)341/3076-5422
gisela.weiss (at) htwk-leipzig.de

Art der Veranstaltung
Ausstellung
Termin importieren
Ort
Lipsius-Bau der HTWK Leipzig, Li 312, Karl-Liebknecht-Straße 145
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland