zum Inhalt springen

Brückenmodellwettbewerb 2017

Image 28.06.2017

Brückenmodellwettbewerb 2017

Liebe Freunde des Brückenmodellwettbewerbes,

die Studierenden der baubezogenen Studiengänge an der HTWK Leipzig werden wieder zum Bau von Brückenmodellen aufgefordert. In der oberen Abbildung sind die Auflagerbedingungen und die Lage des Lasteintragungspunktes dargestellt. Die unteren Abbildungen zeigen im Detail den Lasteintragungspunkt bzw. ein Auflager. Die zulässigen Auflagerflächen sind gelb markiert.

 

 

Die beiden Auflagerprofile bestehen aus Stahl und sind unverschieblich, d.h. es können horizontale Reaktionskräfte auftreten. Der höchste Punkt des Modells darf im unbelasteten Zustand maximal 100 mm über der Auflagerebene (horizontale Auflagerfläche) liegen, der tiefste Punkt 100 mm unter der Auflagerebene. Die Prüflast wird richtungstreu über einen unverdrehbaren und horizontal unverschieblichen Lasteintragungsstab (abgeflachter Kreisquerschnitt mit Radius 15 mm, Breite quer zu Brückenachse 100 mm, siehe linkes Bild) eingetragen. Materialien und Konstruktionsart sind beliebig. Das Ziel besteht darin, für die gegebene maximale Gesamtmasse von 1,5 kg eine möglichst hohe Tragfähigkeit zu erreichen. Es wird gebeten, den Lasteintragungspunkt auf dem Modell zu markieren.

Anmeldung der Teilnehmer: bis zum 26.06.2017 bei Dr. Klink (thomas.klink@htwk-leipzig.de)
Abgabetermin: 27.06.2017 in F029 (Versuchshalle)
Traglastermittlung: 28.06.2017, 17.00h, in F029 (Versuchshalle)

Die Brückenmodelle mit der größten Tragfähigkeit werden prämiert.
1. Preis:        200 €
2. Preis:        150 €
3. Preis:        100 €
Zusätzlich wird ein Preis von 150 € für die beste Gestaltung vergeben.

Fragen zu diesem Wettbewerb beantworten Prof. Slowik oder Dr. Klink. Siehe auch
bauwesen.htwk-leipzig.de oder Schaukasten vor Raum G224 für aktuelle Informationen.

 

 

Art der Veranstaltung
Aktionstag/Nacht
Termin importieren
Ort
F029 (Versuchshalle der HTWK Leipzig) Zugang über Kochstr. 85 oder Karl-Liebknecht-Str. 132
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland