zum Inhalt springen

HTWK positioniert sich gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

Wenige Tage vor den drei angekündigten Demonstrationen aus dem rechten Spektrum, die am 12. Dezember 2015 direkt am HTWK-Campus enden sollten, hat die Hochschulleitung ihre Position unmissverständlich per Pressemitteilung verdeutlicht: „Für Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ist an unserer Hochschule kein Platz!“, sagte Gesine Grande, Rektorin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) und rief zu gewaltlosem und kreativem Protest auf.

Die Pressemitteilung lesen Sie hier.

Foto: Rebecca Schweier

Unterstützt wurde dies in den Abendstunden des 11. und 12. Dezember von einer Projektion auf den Nieper-Bau. Ein Teamwork von Rektorat, Studierenden der ganzen Hochschule und Technikern der Fakultät Medien hat die Aktion kurzfristig ermöglicht. Die bei Facebook gezeigten Vorschaubilder avancierten zum Renner - der bislang best geklickte Beitrag konnte fast 1.000 Likes (Stand: 14.12.) verbuchen.

Nun veröffentlicht die HTWK Leipzig das ganze Folien-Set:

Letzte Änderung: 28.8.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland