zum Inhalt springen

Norbert Wiener

*1884 Columbia †1964 Stockholm

Die HTWK Leipzig ehrt den Mathematiker und Begründer der interdisziplinären Wissenschaftsdisziplin Kybernetik Norbert Wiener mit dem Namenspatronat für das Hochschulgebäude des Fachbereiches Elektrotechnik und Informationstechnik in der Wächterstraße 13.

Er wurde 1894 als Sohn des Dozenten der Harvard University Leo Wiener in Columbia, Missouri geboren. Bereits mit 18 Jahren verteidigte er seine Dissertation zu Fragen der Philosophie der Mathematik. Anschließend beschäftigte er sich mit Problemen der Wahrscheinlichkeitsrechnung, der Potentialtheorie, der Funktionalanalysis und der mathematischen Physik. Während des Zweiten Weltkrieges arbeitete er an der Entwicklung elektronischer Geräte für ballistische Berechnungen. Dabei entstand bei ihm das Interesse an Problemen der automatischen Steuerung und der Kommunikation. Im Jahre 1948 veröffentlichte er sein berühmtes Buch »Cybernetics, or control and communication in the animal and the machine« und begründete damit eine neue Wissenschaftsdisziplin. Die Kybernetik ist stark interdisziplinär geprägt. Die Analyse von Systemen und Mensch-Maschine-Interaktionen war Wieners wichtigstes Thema. Die Begründung der Kybernetik und Grundlagen der Informationstheorie sind seine bedeutendsten wissenschaftlichen Beiträge. Die eng mit dem Rückkopplungsprinzip verbundene Regelungstechnik sowie Automaten und Rechenanlagen sind Teilgebiete der Kybernetik. Die grundlegenden Prinzipien der Funktion technischer Systeme und der Organisation von Lebewesen sind Informationsaufnahme, -verarbeitung und -weitergabe sowie das Rückkopplungsprinzip – ein grundlegendes Prinzip der Natur. Diese fächerübergreifende Betrachtungsweise Norbert Wieners, die der Kybernetik, liefert Modelle für die Beschreibung und die Analyse komplexer Systeme, etwa der Technik, der Biologie, der Wirtschaft und der Gesellschaft.

Für das 21. Jahrhundert wird das Zusammenwirken und das Wechselwirken der Disziplinen die Quelle außerordentlicher wissenschaftlicher Entwicklungen sein. Auch deshalb hat der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik Norbert Wiener zum Namenspatron seines Hochschulgebäudes gewählt.

Letzte Änderung: 28.8.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland