zum Inhalt springen

Studium mit Behinderung

Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen helfen, unabhängig von der Art und Schwere Ihrer Behinderung bzw. chronischen Krankheit ein Studium zu planen und zu organisieren.

Behindertenbeauftragte für Studierende

Für die Beratung und Kontaktaufnahme vor und während des Studiums steht Ihnen Anne Herrmann (Studienberatung) zur Verfügung. Hier erhalten Sie  Hinweise zur Bewerbung, insbesondere zum Härtefallantrag und zu folgenden Themen:

  • Entfernung und mögliche Hindernisse zwischen Wohnung und Hochschule
  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Mensa (Zugang, spezielle Kost)
  • Studienbegleitende Unterstützung
  • Technische Hilfen
  • Nachteilsausgleich (u. a. bei Prüfungen)

Stunden- und Raumplanung

Die Gebäude der HTWK Leipzig sind weitestgehend barrierefrei.
Bei Fragen zur Beschaffenheit der Räume wenden Sie sich bitte an die Stunden- und Raumplanung.

Prüfungsämter

Fragen zu Sonderbedingungen bei Prüfungen beantworten die MitarbeiterInnen der Prüfungsämter.

Sozialberatung des Studentenwerkes Leipzig

Bei der Sozialberatung des Studentenwerkes kann studienbegleitende Unterstützung angefordert werden. Das Studentenwerk bietet: 

  • Wegbegleitung für den Campus, die Bücherei, durch die Stadt,
  • Vermittlung einer Vorlese- und Mitschreibkraft, ggf. einer Haushaltshilfe,
  • technische Hilfen.

Außerdem hält das Deutsche Studentenwerk zusätzliche Informationen auf seiner Webseite sowie im Handbuch Studium und Behinderung"  für Sie bereit. Gleichzeitig werden Sie über wichtige Veranstaltungen der Beratungsstellen der Studentenwerke und der Hochschulen informiert.

Letzte Änderung: 28.8.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland