zum Inhalt springen

Kinder und Familien willkommen!

Am 8. März 2011 unterzeichneten Vertreter aus Wirtschaft, Kultur, Bildung und vielen anderen Bereichen im Beisein des Oberbürgermeisters Burkhard Jung im Neuen Rathaus die gemeinsame Erklärung "Kinder und Familien willkommen!". Zahlreiche Partner der Stadt waren aufgerufen, den Aktionsplan für eine kinder- und familiengerechte Stadt Leipzig mit eigenen Aktivitäten zu unterstützen. Denn nur das gemeinschaftliche Engagement aller gesellschaftlichen Akteure schafft gute Rahmenbedingungen für Kinder und Familien in Leipzig.

Die HTWK Leipzig ist dabei einer von über 100 Unterstützern, welche mit dieser gemeinsamen Erklärung dem Anspruch gerecht werden wollen, für Familien attraktiv zu sein und jungen Menschen die Entscheidung zur Familiengründung zu erleichtern.

Vorausgegangen war der Unterzeichnung der einstimmige Beschluss des Stadtrates über einen „Aktionsplan kinder- und familienfreundliche Stadt Leipzig 2011 bis 2015“. In diesem setzt die Stadt Leipzig Handlungsschwerpunkte unter anderem in den Bereichen Bildung, Freizeit, Wohnen, Gesundheit, Verwaltung, insbesondere aber bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Mit der Unterzeichnung dieser gemeinsamen Erklärung verpflichtet sich die HTWK Leipzig ein weiteres Mal, die im Rahmen des „audits familiengerechte hochschule“ definierten Ziele konsequent umzusetzen. Damit bringt sie nicht nur die Hochschule, sondern auch die Stadt Leipzig als kinder- und familienfreundliche Stadt weiter voran.

Damit die gemeinsame Erklärung für eine kinder- und familienfreundliche Stadt nicht nur auf dem Papier existiert, treffen sich alle Beteiligte Ende des Jahres wieder. Sie überprüfen dann gemeinsam, was aus deren Vorhaben zu einer kinder- und familienfreundlichen Stadt Leipzig geworden ist.

Letzte Änderung: 28.8.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland