zum Inhalt springen

Studienberatung

Dezernat Studienangelegenheiten

Eine allgemeine Beratung zum Studium an der HTWK Leipzig insbesondere zu Fragen der Studienwahl, der Studienvoraussetzungen und des Studienangebots bieten Frau Preußker und Frau Herrmann im Dezernat Studienangelegenheiten.

Kommen Ihnen während des Studiums Zweifel, ob Sie die richtige Studienwahl getroffen haben, haben Sie Probleme, die Anforderungen zu bewältigen oder allgemeine Schwierigkeiten mit dem Studium, denken Sie über einen Fachwechsel oder Studienabbruch nach, dann können Sie sich von uns beraten lassen. In einem Beratungsgespräch kann Ihre Situation besprochen und Lösungsmöglichkeiten ausgelotet werden.

Für Studierende mit Beeinträchtigungen und chronischer Erkrankungen steht Frau Herrmann als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Im Beratungsgespräch können besondere Studienbedingungen, Unterstützungsangebote und Nachteilsausgleiche besprochen werden.

Die Beratung ausländischer Studieninteressenten erfolgt durch Frau Dr.
Päßler
ebenfalls im Dezernat Studienangelegenheiten.

Das Schülerbüro (Ansprechpartner Frau Herrmann) bietet eine gezielte Beratung für Schülerinnen der 9. bis 12. Klasse hinsichtlich der Studienorientierung und der Studienmöglichkeiten.

Bitte beachten Sie auch in Ihrem Interesse unsere Sprechzeiten.

Studifit

Studifit berät bei kleinen und großen Sorgen rund um die Organisation des Studiums, zu den geforderten Studienleistungen und wie man an der Hochschule miteinander kommuniziert.
Kontakt zu den Studifit-Fachberatern

Studienfachberatung in den Fakultäten

Spezielle Studienberatung zu inhaltlichen Themen (Studieninhalte, Berufsbilder, etc.) der einzelnen Studiengänge erhalten Sie bei den Studienfachberatern der jeweiligen Fakultät.

Letzte Änderung: 8.9.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland