zum Inhalt springen

Evaluation in Studium und Lehre

Wichtigstes Instrument der Qualitätssicherung und –entwicklung in Studium und Lehre ist die regelmäßige und systematische Evaluierung des Studienangebotes und der Rahmenbedingungen des Studierens und Lehrens an der HTWK Leipzig.

Mit der Evaluation in Studium und Lehre verbindet die HTWK Leipzig folgende Ziele:

Die einzelnen Maßnahmen der Evaluierung orientieren sich dabei am Werdegang eines Studierenden an der HTWK Leipzig.

Seit dem 09.02.2007 gilt die Evaluationsordnung der HTWK Leipzig. Diese regelt Ziele, Verfahren und Verantwortlichkeiten der Evaluation in Studium und Lehre.

Für die Weiterentwicklung der Verfahren der Evaluation und zur Entwicklung von Maßnahmen zur Umsetzung von Evaluationsergebnissen ist eine vom Senat der HTWK Leipzig eingesetzte Kommission (AG Evaluation) zuständig.

Für die Organisation, Durchführung und Auswertung der einzlenen Evaluationsmaßnahmen ist die Evaluationsbeauftragte der HTWK Leipzig verantwortlich.

Gegenstand der Evaluation an der HTWK Leipzig ist die regelmäßige und systematische Erhebung, Verarbeitung, Auswertung und Veröffentlichung von Daten zur Bewertung von Studienangeboten, Studienbedingungen und der Lehre durch Mitglieder und Angehörige der HTWK Leipzig sowie externe Sachverständige.

Letzte Änderung: 29.2.2016
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland