zum Inhalt springen

13

Kunstszene Leipzig - Kunst als Lebensgefühl, Berufung oder Beruf?

Prof. Dipl.-Kfm. Dipl.-Oec. Friedrich Figge

1

2

Leipzig ist als „Kunststadt“ nicht nur durch die Neue Leipziger Schule international bekannt. Galerien, Museen und viele, größtenteils unbekannte Künstler prägen eine kreative Atmosphäre. Das Seminar soll einen Einblick in und Kontakt zu verschiedenen Teilnehmern der Kunstszene der Bildenden Künste von der Malerei bis zu Videoinstallationen oder Body Art der Postmoderne geben. Dabei soll ein Diskurs u. a. zu folgenden Fragen geführt werden.

1. Was sehen, empfinden und interpretieren wir?
2. Wieso ist das Kunst und was macht sie mit uns?
3. Was bewegt die Künstler, Sammler, Galeristen – besonders in Leipzig?
4. Eigene Reflexion zum Thema Kunst, u.a.: Welche Berührungspunkte mit Kunst gibt es in meinem Leben und mit meiner Identität?

Nach einem Einführungstermin sind Exkursionen in Leipzig beispielsweise zu Museen, Galerien, Hochschulen oder Ateliers einschließlich Diskussionen mit Kuratoren Künstlern, Sammlern oder Mäzenen geplant.

Form

Seminar mit Exkursionen

Termine

Mi, 25.10.2017 14:00 - 15:30 | Sa, 28.10.2017 09:30 - 13:30
Mi, 01.11.2017 14:00 - 18:30 | Sa, 04.11.2017 09:30 - 13:30
Mi, 08.11.2017 14:00 - 18:30 | Sa, 11.11.2017 09:30 - 13:30

Ort

Li307* Das Seminar startet am 25.10.17, 14:00 Uhr an der Kunsthalle der Sparkasse, Otto-Schill-Straße 4a, 04109 Leipzig (Treffpunkt vor Ort!).

* geplanter Veranstaltungsort. [Aktuelle Raumplanung]

Teilnehmer

16

!

Für die Exkursion in die Galerie für Zeitgenössische Kunst (GfZK) wird ein Unkostenbeitrag von 4€ pro Teilnehmer erhoben.

ECTSDer Arbeitsaufwand ohne Übernahme eines Referates entspricht einem ECTS-Punkt. Ein Arbeitsaufwand von zwei ECTS-Punkten wird bescheinigt, wenn ein Referat übernommen wird.
Letzte Änderung: 20.9.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland