zum Inhalt springen

Fakultäten der HTWK Leipzig (früher Fachbereiche)

Architektur und Sozialwissenschaften

Mit der Neustrukturierung der Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften zum 1.1.2014 wurden die beiden Lehr- und Forschungsprofile aus dem Bereich des Planens und Bauens sowie der Sozialen Arbeit an der HTWK Leipzig gestärkt. Zugleich entwickeln sich an der interdisziplinären Fakultät Synergien, die am Hochschulstandort Leipzig besonders sinnfällig sind, um die Themen der Stadt aufzugreifen und in Lehre und Forschung neue Ansätze aufzuzeigen, die wichtige Beiträge zu den Profilinien der HTWK Leipzig liefern. Der gesellschaftliche Wandel, Architektur, Stadtgesellschaft und Soziale Arbeit sind Themenkomplexe, deren Wechselwirkungen in der ingenieur- und sozialwissenschaftlichen Fakultät reflektiert und projektbezogen bearbeitet werden.

Die Bachelor- und Master-Studiengänge Architektur bieten perspektivisch das einzige Angebot zum Architekturstudium an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften in Sachsen, nachdem der Hochschulentwicklungsplan des Ministeriums mit der Eingliederung der WHZ-Architekturfakultät an die HTWK Leipzig zum 1.9.2015 umgesetzt wurde. Die Bachelor- und Master-Studiengänge Soziale Arbeit haben mit dem Angebot zum sozialwissenschaftlichen Studium im urbanen Kontext ein Alleinstellungsmerkmal der staatlichen Hochschulen Sachsens. Beide Bereiche pflegen in Lehre und Forschung enge Kontakte zur Stadt Leipzig und bauen sie regelmäßig mit neuen Projekten aus; darüber hinaus besteht intensiver Austausch mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern.

Link Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften

  

Bauwesen

Die Fakultät Bauwesen kann in Leipzig auf eine lange Tradition zurückblicken. Seine älteste Wurzel liegt in der 1764 gegründeten Zeichnungs-, Mahlerey- und Architectur-Academie zu Leipzig. Jüngere Wurzeln, aus denen die Fakultät unmittelbar hervorgegangen ist, sind die Hochschule für Bauwesen und die Technische Hochschule Leipzig.

Die Fakultät Bauwesen bietet eine praxisnahe Ausbildung auf der Basis angewandter Forschung. Durch eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen lokalen Unternehmen können sich die Studierenden an der Lösung von Aufgaben der Praxis beteiligen.

Link Fakultät Bauwesen

  

Elektrotechnik und Informationstechnik

Die Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik verfügt über eine langjährige Geschichte: Zu den Vorgängern zählen die Technische Hochschule Leipzig und die 1875 gegründete Städtische Gewerbeschule. 

Die Fakultät bietet ein umfangreiches Lehrangebot, leistungsfähige Computertechnik, Labore mit hohem Standard, eine umfangreiche Fakultätsbibliothek sowie ein adäquates Forschungsumfeld.

Link Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik

  

Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften

Die an der Vorgängereinrichtung der HTWK Leipzig, der Technischen Hochschule Leipzig, bestehenden Fakultät Mathematik und Informatik wurden mit der Gründung der HTWK Leipzig zusammengeschlossen. Mit den Informatik- und Mathematik- Studiengängen werden die Traditionen in der Ausbildung auf der Basis moderner Studienformen und -programme fortgesetzt.

Den Studierenden stehen neben den Pools des Hochschulrechenzentrums an der Fakultät zwei SUN-Pools, zwei PC-Pools, das Hardwarelabor, ein Experimentalpool für Signalverarbeitung und Mechatronik sowie ein Multimedia-Pool zur Verfügung.

Link Fakultät Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften

  

Maschinenbau und Energietechnik

Technische Bildung im Maschinenbau und in der Energietechnik hat in Leipzig eine lange Tradition. Hervorzuheben ist die 1875 gegründete Städtische Gewerbeschule, aus der 1922 die Höhere Maschinenbauschule entstand. 1956 gründete sich die Ingenieurschule für Schwermaschinenabu und Elektrotechnik, die 1977 Bestandteil der Technischen Hochschule Leipzig wurde.

Die Studierenden erhalten eine auf ihr späteres Berufsfeld orientierte Ausbildung, wobei moderne elektronische Hilfsmittel der Computertechnik durchgängig eingesetzt werden. 

Link Fakultät Maschinenbau und Energietechnik

  

Medien

Mit der Gründung im Jahr 2004 (Lehre und Forschung seit WS 2006/07) und der weiteren Entwicklung der neuen Fakultät Medien stellt sich die HTWK Leipzig den gewachsenen Anforderung im Mediensektor, bündelt das vorhandene Potenzial und entwickelt es weiter.

Durch den Einsatz moderner effizienter Lehrmethoden und Lehrwerkzeuge, wie zum Beispiel E-Learning-Technologien, wird den Studierenden des Fachbereichs die Möglichkeit gegeben, sich auf hohem Niveau für den späteren Berufseinsatz in der Medienbranche vorzubereiten. Ergänzend zum Studium werden die Studierenden mit Projektarbeiten betraut, in denen sie eigenverantwortlich praxisorientierte Aufgaben lösen, z.B. dem regelmäßigen Auftritt bei den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt/Main, die Erstellung von Studiengangszeitschriften, TV-Sendungen und anderen Medienangeboten.

Link Fakultät Medien

  

Wirtschaftswissenschaften

Aus der Kooperation zwischen Wirtschaft und Hochschullehrern der Fakultät erwachsen gewichtige Impulse für die Lehre. Die Fakultät betont die Verbindung von Lehre, Forschung und Unternehmenspraxis. Durch anwendungsbezogene Forschungsprojekte findet ein Wissens- und Erfahrungstransfer zwischen Praxis und Fakultät statt. Dies regt den Gedankenaustausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft an und veranlasst die Professoren der Fakultät, ihre Ideen und Lehrinhalte ständig auch auf ihre Praxistauglichkeit hin zu überprüfen.

Link Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Letzte Änderung: 28.8.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland