Die Campusspezialisten der HTWK

Hallo, wir sind Anne, Lisette und Laura. Wir studieren an der HTWK Leipzig und möchten dir helfen, den für dich passenden Studiengang zu finden. Wir unterstützen dich außerdem bei allen Fragen rund um die HTWK Leipzig und deinem Studium bei uns, aber auch bei deinen Fragen zu Leipzig.

Ich heiße Anne, bin 24 Jahre alt, komme ursprünglich aus Cottbus und studiere seit Oktober 2012 an der HTWK. Seit dem Sommersemester dieses Jahres beginne ich meine Masterarbeit in Druck- und Verpackungstechnik zu schreiben. Während des Abiturs stellte sich mir die Frage, wie nun weiter. Mehr durch Zufall fand ich den Studiengang Verpackungstechnik. Ich landete im wunderschönen Leipzig und  begann mein Bachelorstudium. Noch heute bin ich mehr als zufrieden mit meiner Entscheidung. Mein technisches Studium ist sehr nah an der Praxis aufgebaut. Natürlich beinhaltet der Studiengang auch Module mit theoretischem Inhalt aber auch diese sind interessant gestaltet. Falls ihr euch jetzt denkt Verpackungstechnik? Was kann ich mir darunter vorstellen? Verpackungen sind aus dem alltäglichen Leben nicht wegzudenken. Alles ist verpackt. Man lernt, welche Arten von Verpackungen auf dem Markt zu finden sind, wie diese produziert werden, welche Maschinen dafür notwendig sind, welche Materialien es gibt und wie diese eingesetzt werden. Aber das sind nur ein paar Punkte aus dem Studieninhalt dieses Studienganges. Und was fängt man damit nun später an? Die Türen stehen einem Verpackungstechniker weit offen. Wie bereits erwähnt, jedes Produkt auf dem Markt ist verpackt, egal ob beispielsweise Lebensmittel, Maschinen oder pharmazeutische Produkte. Somit muss sich jedes Unternehmen mit Verpackungen in ihrer Produktion auseinander setzen. Sicher habt ihr euch aber noch nicht allzu viele Gedanken darüber gemacht. Es gibt viele interessante Studiengänge, die momentan noch nicht so bekannt sind und das ist schade. Wenn Ihr Fragen zu den Studiengängen der HTWK habt, meldet euch bei uns. Wir helfen gern weiter!

 

Ich bin Lisette und studiere derzeit an der HTWK Leipzig Buch- und Medienproduktion, im 3. Semester. Ich bin gelernte Erzieherin und habe auch ein paar Jahre in diesem Beruf gearbeitet, aber studieren wollte ich immer schon. Im letzten Jahr habe ich dann diesen Schritt gewagt, mich der Herausforderung zu stellen. Ich wollte ein Studium , in dem ich neue Erfahrungen sammeln kann und das mir neue Wege im Berufsleben ermöglicht. Die Buchbranche schien mir als zukünftiges Arbeitsfeld sehr geeignet. Wir lernen alles was zur Herstellung von Büchern dazugehört und mir war vorher nicht klar, wie viel Arbeit in einem einzelnen Buch stecken kann. Satztechnik, Kalkulation, Drucktechnik und Weiterverarbeitung, Bildbearbeitung,  Organisation und Terminplanung von Projekten in jeglicher Form, Gestaltung, elektronisches Publizieren - nur um mal ein paar Inhalte des Studiums zu nennen. Neben den klassischen Vorlesungen, haben wir die Möglichkeit in den Seminaren und Praktika die Theorie praktisch auszuprobieren, umzusetzen und zu verinnerlichen. Wir erhalten ein umfangreiches Wissen und Unterstützung von den Professoren und den Mitarbeitern bei der Bearbeitung von Projekten sowie bei der Vorbereitung auf die Prüfungen.
Ich habe diesen Schritt bisher nicht bereut. Es ist ein sehr interessantes Studium, das ich jedem nur ans Herz legen kann, der später in Verlagen und Verlagsdienstleistern Fuß fassen will.

 

 

Hallo, Ich bin Laura, 20 Jahre alt und studiere Buch- und Medienproduktion im 2. Semester. Wie ich zu diesem Studium gekommen bin? Ich habe zunächst die Fachoberschule Gestaltung besucht und mein Facharbeiter absolviert. Mir war klar, dass ich auf jeden Fall studieren wollte und mir war auch klar, dass es nichts -rein gestalterisches- sein sollte. Mit diesem Studiengang habe ich einen guten Kompromiss gefunden. Was mir am Studiengang besonders gefällt, ist die Praxisnähe. Wir haben zu vielen Vorlesungen Seminare und Praktika in denen unsere Fragen und Probleme ausführlich behandelt werden. Theoretische Inhalte lassen sich auch viel besser verstehen, wenn man diese praktisch angewendet hat. Bei der Bearbeitung von diversen Projekten lernt man sehr viel und arbeitet eng mit seinen Kommilitonen zusammen. Die Professoren und Mitarbeiter der HTWK unterstützen uns mit ihrem Fachwissen und stehen uns stets zur Seite. Seit Studienbeginn lebe ich in Leipzig und es gefällt mir sehr. Die Stadt ist, schneller als erwartet, zu meiner neuen Heimat geworden und ich kann es jedem nur empfehlen herauskommen. Wenn ihr Fragen zum Studium oder der HTWK habt, dann meldet euch einfach. Wir werden sie euch sicher beantworten.