Gleichstellung an der HTWK Leipzig

Strukturelle Chancengleichheit und die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit ist eine Kernaufgabe der Hochschule und ein zentraler Bestandteil der Struktur und Entwicklungsplanung der HTWK Leipzig. Erklärtes Ziel ist es, eine Kultur der Chancengerechtigkeit zu fördern und die HTWK Leipzig als geschlechter- und familiengerechte Hochschule auszurichten, das heißt diskriminierungsfreie, chancengerechte sowie wertschätzende Strukturen für alle Mitglieder der Hochschule vorzuhalten.

Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte und die Frauenbeauftragte setzen sich aktiv für die Vermeidung von Nachteilen für weibliche Angehörige der Hochschule ein, unterbreiten Vorschläge und nehmen Stellung. Sowohl die Gleichstellungs- als auch die Frauenbeauftragte beraten Studierende und Mitarbeiter*innen insbesondere zu folgenden Themen:

  • Benachteiligung, Diskriminierung und Mobbing am Arbeits- oder Studienplatz
  • sexualisierte Diskriminierung und Gewalt
  • Fort- und Weiterbildung im Bereich Gender/Gleichstellung
  • schwierige, persönliche Lebenslagen

Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte ist beratendes Mitglied im Senat und Erweiterten Senat.

Die Frauenbeauftragte ist beratendes Mitglied in den Sitzungen des Personalrates.

Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Prof.in Dr. Cornelia Manger-Nestler

Telefon: +49 341 3076 6720

Sprechzeiten:

Montag von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Um Voranmeldung per E-Mail wird gebeten.

Ort: Z 111, Zuse-Bau

Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte

Anke Schlegel

Telefon: +49 341 3076 2363

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Frauenbeauftragte

Christiane Rasch

Telefon: +49 341 3076 8655

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte

An der HTWK Leipzig werden in jeder Fakultät und den zentralen Einrichtungen Gleichstellungsbeauftragte gewählt. Die Gleichstellungsbeauftragten der Fakultäten sind stimmberechtigtes Mitglied im Fakultätsrat. Sie haben das Recht auf Teilnahme bei allen Berufungs- und Stellenbesetzungsverfahren.

Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften

Prof.in Dr. Anja Pannewitz

Telefon: +49 341 3076 4405

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Stellvertreterin:

Carla Heymann

E-Mail

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Fakultät Bauwesen

Yvette Klug

Telefon: +49 341 3076 6366

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Stellvertreter:

Emanuel Lägel

Telefon: +49 341 3076 6187

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik

Silvia Paketurius-Scholer

Telefon: +49 341 3076 3100

            +49 341 3076 1130

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Stellvertreterin:

Swantje Barth

Telefon: +49 341 3076 1117

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Fakultät Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften

Christine Klöden

Telefon: +49 341 3076 6513

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Stellvertreterin:

Annett Wermann

Telefon: + 49 341 3076 6482

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Fakultät Maschinenbau und Energietechnik

Mareike Drehmann

Telefon: +49 341 3076 4203

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Stellvertreter:

Prof. Dr.-Ing. Steffen Winkler

Telefon: +49 341 3076 4121

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Fakultät Medien

Anke Schlegel

Telefon: +49 341 3076 2363

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Stellvertreter:

Jelle Hofs

E-Mail

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Fakultät Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsingenieurwesen

Anke Otto

Telefon: +49 341 3076 6525

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Stellvertreterin:

Maria Garbe

Telefon: +49 341 3076 6707

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Hochschulbibliothek

Heidrun Ritter

Telefon: +49 341 3076 6589

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Stellvertreterin:

Monique Kilian

Telefon: +49 341 3076 6476

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Hochschulsprachenzentrum

Aktuelles

vom

„Gleichstellung als Querschnittsaufgabe muss immer mitgedacht werden“

Gespräch mit der neuen Gleichstellungsbeauftragten der HTWK Leipzig, Prof. Cornelia Manger-Nestler

vom

Gemeinsame Position gegen Gewalt und Intoleranz

Mehrere Akteure aus Wissenschaft und Gesellschaft, darunter die HTWK Leipzig, haben heute (13. Juli) vor dem Hintergrund eines Übergriffs auf eine an...

vom

Neues Mutterschutzgesetz: Was ist insbesondere für Studentinnen neu?

Neuregelungen zum Mutterschutz