Mission Wissenschaftstransfer

Neben der Erfüllung praxisorientierte Forschung und Lehre sieht sich die HTWK Leipzig in der Pflicht, den forschungsbasierten Transfer von Wissen, Technologie und Personal, der sogenannten Dritten Mission, umzusetzen. Durch starke Kooperationen und durch die Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen bietet die HTWK Know-how und Ressourcen zur Förderung des Wissenstransfers in Wirtschaft und Gesellschaft. 

Die HTWK Leipzig versteht sich als Wissensdienstleister für Unternehmen und Institutionen in Sachsen und darüber hinaus. Treten Sie mit uns in Kontakt oder informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit:

  • Mit dem Transferverbund Saxony⁵ wurde 2018 eine Kompetenzplattform zur Bedienung des regionalen Bedarfs an fachlichen Austausch und F&E-Dienstleistungen geschaffen. Ihnen stehen Know-how und Ressourcen aller fünf sächsischen Hochschulen in verschiedenen Fachbereichen für Kooperationen oder fachlichen Austausch zur Verfügung.
  • Das Analytische Zentrum ist die Serviceeinrichtung und fachübergreifende Informationsplattform für jegliche Analytik und Messtechnik. Für Forschende der HTWK und externe Kooperationspartner stehen die Wissenschaftler des AZ mit Beratung und Laborausstattung für Ihre Anliegen zur Verfügung. 
  • Über die inhaltlichen Möglichkeiten und formellen Bedingungen einer Kooperation informiert das Forschungs- und Transferzentrum Leipzig.