Prozessmanagement

Das Prozessmanagement umfasst die Identifikation, Analyse, Gestaltung, Dokumentation von Prozessen sowie die klare Definition von Verantwortlichkeiten. Das Hauptziel dabei ist, Strukturen, Arbeitsabläufe und Zuständigkeiten transparent darzustellen und Chancen der Optimierung zu nutzen. Diese Beschreibung der Arbeitsabläufe und Zuständigkeiten in Form von Flussdiagrammen dient unseren Mitarbeiter*innen als tägliche Arbeitsgrundlage, damit die Prozesse in der Hochschule reibungslos ablaufen. Daneben stehen den Studierenden und Mitarbeitern sowie Mitarbeiterinnen im Service-Bereich unserer Homepage wichtige Nutzer-Informationen zu Fragen wie „Beantragung eines Dienst-KfZ“ oder „Buchung eines Arbeitsraumes in der Hochschulbibliothek“ und vieles mehr zur Verfügung.

Was enthält eine Prozessabbildung?

Die Prozessabbildungen enthalten neben den visualisierten Prozessen auch Informationen über

  • die jeweiligen Verantwortlichkeiten,
  • dem Prozess zugehörige Formulare, Vorlagen, Checklisten und
  • Qualitätsziele sowie Steuerungsmaßnahmen.

Die Prozessdokumente sind standardisiert, versioniert und mit einem Prozesscode eindeutig gekennzeichnet. Die Prozessabbildungen sind allen Angehörigen der HTWK Leipzig über das Intranet per Prozesslandkarte zugänglich.

Prozesslandkarte

Die Prozesslandkarte gibt eine Übersicht über alle qualitätsrelevanten Prozesse. Durch die strukturierte und übersichtliche Darstellung wird deutlich, welche Prozesse welchen Bereichen zugeordnet sind und verweist zugleich auf zugehörige untergeordnete Prozesse.