Nachwuchsforschergruppen

Forschung im Team. An der HTWK Leipzig bearbeiten Gruppen von Nachwuchsforschern angewandte Forschungsthemen – auch zum Teil interdisziplinär. In den Teams forschen Promovierende, Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Studierende gemeinsam.

Derzeit arbeiten folgende Nachwuchsforscherteams:

ESF-Nachwuchsforschergruppen

Nachwuchsforschergruppe „Systemlösungen zur Gestaltung des Strukturwandels“ (DemoS) (08/2016–07/2019). Gefördert aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Zur Projektseite

Nachwuchsforschergruppe „Digitale Transformationsprozesse in der sächsischen Wirtschaft“ (DigiTransSachs) (08/2018–07/2021). Gefördert aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Zur Projektseite

IngenieurNachwuchs-Teams

„DNSec – Datensicherheit in dynamischen Industrienetzwerken“ (04/2015–02/2019)
Prof. Dr.-Ing. Andreas Pretschner, Fakultät Ingenieurwissenschaften

„ReGeFa – Entwicklung von Beurteilungskriterien für den Schlagregenschutz von Fassaden“ (11/2014–07/2018)
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Möller, Fakultät Bauwesen

„SimION – Simulationssystem für die HNO-Chirurgie“ (05/2015–04/2019)
Prof. Dr.-Ing. Jens Jäkel, Fakultät Ingenieurwissenschaften

„VitalDetector – Nichtinvasive Erfassung und Analyse von Biosignalen zur unterstützenden Bewertung kritischer Vitalzustände“ (05/2015–04/2018)
Prof. Dr.-Ing. Matthias Sturm, Fakultät Ingenieurwissenschaften

Die IngenieurNachwuchs-Teams werden im Rahmen des BMBF-Programms „Forschung an Fachhochschulen“ in der Förderlinie „Ingenieurnachwuchs – Kooperative Promotionen“ gefördert.

Weitere Links