Dissertationspreis der Stiftung HTWK

Die Stiftung HTWK vergibt seit 2014 jährlich einen Preis für eine herausragende Dissertation, die maßgeblich an der HTWK Leipzig angefertigt wurde. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis würdigt dabei die Forschungsleistung einer/eines Promovierenden und die potenzielle Anwendbarkeit der erzielten Ergebnisse in der Praxis.

Die Preisverleihung 2018 fand am 9. Oktober im Rahmen der Feierlichen Immatrikulation im Gewandhaus zu Leipzig statt. Preisträger ist der Elektrotechnik-Ingenieur Dr.-Ing. Dr. Andreas Reinhold.

Bisherige Preisträger

2018

Dr.-Ing. Andreas Reinhold

Dissertation „Theoretische Untersuchung und Simulation einer aktiven Filteranlage mit parallel-serieller Struktur für sechspulsige Diodengleichrichter“, eingereicht an der Technischen Universität Ilmenau

2017

Dr.-Ing. Stefan Käseberg

Dissertation „Verstärkung von Stahlbetonstützen mit Kreisquerschnitt durch Umschnürung mit CFK-Werkstoffen“, eingereicht an der Technischen Universität Dresden. » mehr Informationen

2016

2015

2014

Dr. Markus Schmidt

Dissertation „Early age concrete curing based on capillary pressure measurement“, eingereicht an der University of the West of Scotland (UWS). » mehr Informationen