Wie sich die Covid-19-Pandemie auf den Hochschulbetrieb auswirkt

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Sommersemester beginnt regulär im April, aber die Präsenzphase startet erst am 4. Mai 2020. Bis dahin werden weitestgehend digitale Lernformate angeboten.

  • Alle Prüfungen, die eine persönliche Anwesenheit erfordern, sind auf den Zeitraum ab dem 4. Mai verschoben.

  • Alle öffentlichen Veranstaltungen werden auf den Zeitraum nach dem 30. Juni 2020 verschoben oder abgesagt.

  • Die Hochschulgebäude sind bis auf weiteres für Externe geschlossen.

  • Die Bibliothek ist für Nutzerinnen und Nutzer geschlossen, der Zugriff auf elektronische Medien funktioniert weiterhin.

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule sind weiterhin wie gewohnt per Telefon und E-Mail erreichbar.

    [Stand 18.03.2020]

Die Seite befindet sich zurzeit im Aufbau. Bitte haben Sie etwas Geduld, wir werden die Informationen nach und nach ergänzen und aktuell halten.


Informationen für Studierende

Wie läuft das Sommersemester ab?

Die (formale) Lage des Sommersemesters 2020 liegt nach den gesetzlichen Bestimmungen im Zeitraum 01.04.2020 bis 30.09.2020. Der Start der Präsenzlehre wird sachsenweit einheitlich zunächst bis auf den 4. Mai 2020 verschoben. Derzeit ist geplant, den Hochschulbetrieb aufrechtzuerhalten und einen Kompetenzerwerb der Studierenden weitestgehend sicherzustellen. Daher soll die Umstellung auf alternative, insbesondere digitale Lernformate möglichst ab dem regulären Vorlesungsstart des Sommersemesters (6. April 2020) erfolgen.

Die Hochschulleitung plant nach derzeitigem Sachstand das Sommersemester zunächst in seiner Präsenzzeit zu verkürzen, nicht aber zu verschieben. Daher sind Sie, liebe Studierende, angehalten, den verkürzten Präsenzbetrieb verstärkt durch Selbststudium und eigenständigen Wissenserwerb zu ergänzen. Diesbezüglich werden Ihnen die Verantwortlichen der einzelnen Lehrveranstaltungen weitere Informationen zur Verfügung stellen.

[Stand: 17.03.2020]

Was passiert mit bereits angesetzten Prüfungen?

Grundsätzlich sind alle Präsenzprüfungen an der HTWK Leipzig bis auf Weiteres ausgesetzt. Es ist geplant, individuelle Prüfungen gebündelt Ende Mai 2020 anzubieten. Hierzu sowie zu digitalen Prüfungsformen werden Sie durch Ihre Fakultäten gesondert informiert. Hinsichtlich der Verteidigung von Abschlussarbeiten werden Ihre Prüferinnen und Prüfer gesondert auf Sie zukommen und individuelle Lösungen suchen.

[UPDATE 20.03.2020]

Flexibilisierung von Prüfungsregelungen

Im Auftrag des Krisenstabes hat eine Arbeitsgruppe ein Maßnahmenpaket erarbeitet. Unter anderem wurde beschlossen:

  • Prüfungsausschüsse können Verlängerungen von Bearbeitungsfristen für ungebundene schriftliche Prüfungen (z.B. Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten) pauschal oder auf Antrag im Einzelfall bewilligen.
  • Bis auf Weiteres können alle mündlichen Prüfungsarten mit Einverständnis von Prüfer und Studierendem als Video-Konferenz-Prüfung durchgeführt werden. Das gilt auch für die zum Teil dringend anstehenden Verteidigungen von Abschlussarbeiten. (Zur Durchführung von Video-Konferenz-Prüfungen liegt ein Leitfaden für Prüfer und Studierende vor.)
  • Die Prüfungsausschüsse können auf Vorschlag des verantwortlichen Prüfenden alternative Prüfungsformen festlegen. D.h. auf freiwilliger Basis können alle anderen Prüfungen als die oben genannten auch in einer anderen Prüfungsform, als der im Prüfungsplan festgelegten erbracht werden.

Kann ich Hausarbeiten, Abschlussarbeiten etc. digital einreichen?

Darüber entscheidet Ihr Prüfungsausschuss.

Sollte der zuständige Prüfungsausschuss der Regelung zustimmen, übermitteln Sie die Arbeit zur Wahrung der Abgabefrist als PDF-Datei (auf einem Datenträger) an das zuständige Prüfungsamt (bei Abschlussarbeiten) bzw. (per E-Mail) an den/die Prüfer/-in (bei anderen schriftlichen Arbeiten). Diese Regelung gilt zunächst so lange, wie der Präsenzbetrieb an der Hochschule eingestellt ist. Studierende sind verpflichtet, die nach Prüfungsordnung vorgegebene Anzahl von Abschlussarbeiten sowie sonstigen „ungebundenen/häuslichen“ schriftlichen Prüfungsleistungen nach Außerkrafttreten dieser Regelung nachzureichen.

Gelten Sonderregelungen für Studierende, die aktuell in der Praxisphase sind?

Einige Studierende befinden sich aktuell in einer Praxisphase, die entweder in Risikogebieten durchgeführt wird oder dort, wo Unternehmen die Tätigkeiten nicht mehr anbieten (können). Wir möchten für die Studierenden eine wohlwollende, auf die aktuelle Sondersituation eingehende Lösung anbieten und legen die Entscheidung zur Anerkennung in die Hände des Praktikantenamtes bzw. der Prüfungsausschussvorsitzenden.

Aktuelle Informationen zu Prüfungen und sonstigen studiengangsbezogenen Aspekten erhalten Sie auch auf der Homepage der Fakultäten bzw. der Zentralen Einrichtungen sowie über die Kurse bei OPAL.

[Stand 17.03.2020]

Kann ich die HTWK Leipzig weiterhin als Lernort nutzen?

Leider ist das derzeit nicht möglich. Alle PC-Pools sind derzeit geschlossen. Auch die Architekturetage und die FAS-Modellbauwerkstatt sind derzeit nicht zugänglich.

Kann ich die Bibliothek weiterhin nutzen?

Die Hochschulbibliothek ist geschlossen. Sie können aber weiterhin elektronische Medien nutzen sowie Medien und Nutzerausweise im Bibliothekskonto verlängern. Das Bibliotheksteam bleibt weiterhin erreichbar.

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Webseite der Hochschulbibliothek

Wann kann ich die Mensen und Cafeterien wieder nutzen?

Alle Mensen und Cafeterien des Studentenwerks sind bis voraussichtlich 20. April geschlossen. Aktualisierte Infos gibt es auf der Website des Studentenwerks.

[Stand: 18.03.2020]

Wann kann ich an der Hochschule wieder Sport treiben?

Die Sporthalle der HTWK Leipzig ist bis zum 4. Mai geschlossen. Die Einschreibung ins Sportprogramm startet für HTWK-Angehörige am 27. April und für Studierende anderer Hochschulen und Alumni am 30. April. Mehr Infos auf der Website des Hochschulsports.

[Stand: 19.03.2020]

Wie kann ich mich aktuell beurlauben oder exmatrikulieren lassen ?

Für Anträge auf Beurlaubung bzw. Exmatrikulation nutzen Sie bitte den Briefkasten in der Eichendorffstraße 2 oder den Postweg. Die notwendigen Unterschriften sammeln wir hausintern im Umlaufverfahren über die Hauspost ein.

Wie kann ich meine HTWK-Card fürs Semesterticket validieren?

Da die Validierung der HTWK-Card derzeit nur sehr eingeschränkt möglich ist, gilt ab dem 1. April 2020 bei Kontrollen von MDV-Semestertickets: Verfügt der Studierendenausweis nur über einen Aufdruck des alten Semesters, so ist parallel die Immatrikulationsbescheinigung des Sommersemesters 2020 als Ausdruck oder digital vorzuzeigen. Ist das aktuelle Semester aufgedruckt, erfolgt die Kontrolle wie gewohnt. Zusätzlich ist immer der amtliche Lichtbildausweis des Studierenden vorzuzeigen.

Ich starte im April ins Erstsemester. Wie erhalte ich meine HTWK-Card?

Bitte wenden Sie sich per E-Mail an die Studienberatung der HTWK Leipzig. Hier wird mit Ihnen vereinbart, wie Ihre HTWK-Card zu Ihnen kommt (beispielsweise per Post).

Wo finde ich weitere Infos?

Infos per E-Mail

Studierende erhalten aktuelle Informationen über Ihre HTWK-E-Mail-Adresse. Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihr E-Mail-Konto. Noch nie gemacht?

So rufen Sie Ihre HTWK-E-Mails ab

Infos in OPAL

Studiengangsbezogene Informationen gibt es auch direkt in Ihren Kursen in OPAL.

OPAL

Infos auf den Fakultätsseiten

Teilweise richten die Fakultäten eigene Seiten mit relevanten studiengangsbezogenen Informationen ein:

Fakulät Architektur und Sozialwissenschaften

Fakultät Ingenieurwissenschaften

Fakultät Informatik und Medien

Fakultät Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsingenieurwesen


Infos auf den Seiten des Studentenwerkes Leipzig

Die Sozialberatung des Studentenwerkes hat die häufigsten Fragen und Antworten zum Thema Corona und Studium zusammengetragen. Insbesondere finden Sie dort Informationen zur Lösung finanzieller Probleme:

Studentenwerk Leipzig - FAQ

An wen richte ich meine Fragen?

Wenden Sie sich mit Fragen zur Organisation Ihres Studiums bitte an die Studiengangsverantwortlichen in Ihren Fakultäten.

Außerdem können Sie dem StuRa an sprecherinnen[at]stura.htwk-leipzig.de schreiben. Grundlegende und vielfach auftretende Probleme geben die Sprecherinnen und Sprecher auch an den Krisenstab weiter.

Ihr Anliegen taucht auf dieser Seite noch nicht auf, interessiert aber sicher auch andere?

Wenn wir in Ihren Augen etwas vergessen haben, dann schreiben Sie uns Ihre Frage an pressestelle [at] htwk-leipzig.de. Wir werden sie zeitnah auf dieser Seite beantworten.


Informationen für Externe

Was passiert mit öffentlichen Veranstaltungen?

Alle öffentlichen Veranstaltungen – auch von Dritten – an der Hochschule (insbesondere Tagungen, Kongresse, Workshops, Delegationsreisen etc.) werden auf den Zeitraum nach dem 30. Juni verschoben, finden nur digital statt oder sind abgesagt.

Diese Information bezieht sich nicht auf Lehrveranstaltungen. Lesen Sie dazu:
Wie läuft das Sommersemester ab?

Was ist mit der Langen Nacht der Computerspiele?

An einer virtuellen Austragung der Langen Nacht der Computerspiele am 9. Mai 2020 wird aktuell gearbeitet. Weitere Informationen folgen demnächst.

Findet die öffentliche Ringvorlesung digital statt?

[Update 19.03.2020] Auch die öffentliche Ringvorlesung des Studium generale muss abgesagt werden. Eine mögliche Verschiebung der geplanten Vorlesungen ins Wintersemester wird derzeit geprüft.

[Hinweis für Studierende: Für Sie gibt es im Studium generale bzw. im Modul Überfachliche Kompetenzen in diesem Semester verschiedene Online-Angebote. Weitere Informationen gibt es auf den Seiten des Hochschulkollegs.]

Ihr Anliegen taucht auf dieser Seite noch nicht auf, interessiert aber sicher auch andere?

Wenn wir in Ihren Augen etwas vergessen haben, dann schreiben Sie uns Ihre Frage an pressestelle [at] htwk-leipzig.de. Wir werden sie zeitnah auf dieser Seite beantworten.


Informationen für Beschäftigte

Wo finden Lehrende Hilfen für Digital- und Distanzlehre?

Das Institut für Digitales Lehren und Lernen (IDLL) an der HTWK Leipzig bereitet online Tipps und Anleitungen zum E-Learning auf und bietet ein Hilfeforum sowie eine Hotline zu OPAL.

INFO-SITE DIGITAL- UND DISTANZLEHRE

Wo finden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusätzliche Informationen?

Informationen zum Zugang zu Hochschulgebäuden, zur Home-Office-Regelung und anderen Themen finden Sie auf dieser

Seite im Intranet


Nachrichtenübersicht

Informationen des Krisenstabs und aus den Fakultäten und Bereichen

vom

Informationen zum Sommersemester 2020

Fakultät Informatik und Medien begrüßt ihre Studierenden und informiert zu Lehre und Prüfungen

vom

Sächsische Hochschulen halten aktuell an Sommersemester 2020 fest

Pressemitteilung der Landesrektorenkonferenz Sachsen

ein Teller Kartoffelsuppe von oben
vom

Lunch & Learn virtuell

Außerplanmäßiges Lunch & Learn zum E-Learning


Allgemeine Informationen zum Coronavirus von öffentlichen Stellen