HTWK.story https://www.htwk-leipzig.de/hochschule/aktuelles/htwkstory/?type=787 „Hochschule“ - das sind die Menschen darin und darum. Und die Episoden, die das Hochschulleben so schreibt. Deswegen konzentriert sich diese Seite ganz besonders auf Gesichter und Geschichten. de-de Sun, 24 Oct 2021 04:13:45 +0100 news-4156 Sat, 03 Jul 2021 14:06:00 +0200 Reisende Software: Die RoboCup-WM 2021 war über die ganze Welt verteilt https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/4156/ Reportage: RoboCup-WM 2021 zum ersten Mal dezentral – HTWK Robots auf dem BronzeplatzMNZ_StartseiteFDIT > StartseiteFIM > Fakultät > AktuellesHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > Hochschule > Aktuellesnews-4145 Mon, 28 Jun 2021 12:31:36 +0200 „Wir sollten unser eigenes Bewusstsein für Nachhaltigkeit entwickeln“ https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/4145/ Schluss mit der Wegwerfmentalität - ab 3. Juli 2021 ist Einwegplastik in der EU verboten. Verpackungsexperte Prof. Eugen Herzau im Interview Das Verbot betrifft unter anderem Trinkhalme, Einweg-Geschirr, Styropor-Essenbehälter und To-go-Getränkebecher; Restbestände dürfen jedoch noch abverkauft werden. Was bedeutet die neue Regelung für uns und unseren Alltag?
Im Gespräch mit Eugen Herzau, Professor für Verpackungstechnik an der HTWK Leipzig.

]]>
FIM > Fakultät > AktuellesFIM > Projektanzeigesystem > VerpackungstechnikHTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-4005 Mon, 17 May 2021 10:14:29 +0200 Nicht nur ein dumpfer Knall! https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/4005/ Gymnasiast Florian Wedhorn hat für sein Akustik-Projekt an der HTWK Leipzig sein Schlagzeug ganz neu kennengelernt. Bei „Jugend forscht“ gewann er 2021 für seine „Besondere Lernleistung“ (BeLL) im Regionalwettbewerb den dritten Preis im Fachbereich Physik und den Sonderpreis „Hören, Akustik & Lärm“.Text: Marie Nowicki

]]>
MNZ_StartseiteHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > Hochschule > Aktuelles
news-3974 Thu, 06 May 2021 09:46:35 +0200 Radel-Leidenschaft im Bibliotheksteam https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/3974/ Schon mehr als 3.000 Kilometer in diesem Jahr – Beitrag zu Fitness und NachhaltigkeitAllmählich hält der Frühling Einzug und es sind zunehmend Radfahrer unterwegs. Einige Fahrradbegeisterte im Bibliotheksteam lassen sich auch von Schnee und Regen nicht abschrecken und legen zu jeder Jahreszeit Strecken mit dem Zweirad zurück.

Alltagswege und Urlaube mit dem Fahrrad

Bei Anika Geyer und Alexandra Strieder kommen pro Woche schon mal 60 bis 80 Kilometer zusammen, in normalen Zeiten ohne Homeoffice sogar noch mehr. Die beiden fahren aus Überzeugung mit dem Fahrrad. „Radfahren ist meine Leidenschaft, ein Auto ist mir zu teuer und nervig und der ÖPNV ist auch nicht mein Ding“, erzählt Anika Geyer. „Ich bin gern unabhängig und selbstbestimmt unterwegs.“ Alexandra Strieder ergänzt: „Außerdem ist Radeln umweltfreundlich und gesund und macht morgens wach.“

Kein Wunder also, dass die beiden viele Alltagswege per Fahrrad erledigen. Sogar große Pakete werden so abgeholt – mit Gepäckträger und Spanngurten geht alles. Auch bei Freizeitaktivitäten steht das Zweirad hoch im Kurs, sei es bei Ausflügen ins Umland oder Mountainbike-Touren in verschiedenen Gebirgsregionen. Familie und Freunde ziehen mit, sogar im Urlaub.

Nachdem bei Alexandra Strieder die Räder immer mit in den Sommerurlaub kommen, wurde im vergangenen Jahr ein reiner Radurlaub gemacht. „Unsere acht- bis dreizehnjährigen Kinder haben 450 Kilometer mit Gepäck geschafft und waren ziemlich stolz darauf. Vor allem auf die letzte Strecke: 80 Kilometer am Stück mit Gepäck samt Schlafsäcken, Isomatten und Zelten.“
Anika Geyer hingegen hat sich im letzten Sommer den langjährigen Traum einer Alpenüberquerung mit dem Mountainbike erfüllt. Mit drei Freunden und neun Kilo Gepäck war sie acht Tage lang unterwegs.

Teamkilometer und gelebte Nachhaltigkeit

So viel Enthusiasmus steckt an – auch andere Mitglieder des Bibliotheksteams radeln gern und oft. Seit Januar sind schon 3.186 Team-Kilometer zusammengekommen – Stand 6. Mai, und es wird weiter gezählt.

Neben Spaß und Fitness ist vielen auch ein Beitrag zur Nachhaltigkeit wichtig – ohnehin ein ureigenes Element an Bibliotheken: Sie sind nachhaltige Einrichtungen, die Informationen und digitale Infrastruktur niederschwellig und konsumfrei zur Verfügung stellen. An der Hochschulbibliothek ist sie nicht nur institutionell verankert, sondern wird von vielen Teammitgliedern gelebt. Seien Sie auf weitere Einblicke gespannt, dies ist der Start unserer Nachhaltigkeits-Serie.

Nichts verpassen - Bibliotheksnewsletter abonnieren

]]>
BIBO > Über uns > Veranstaltungen und NewsHTWK > StudierenHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > Hochschule > Aktuelles
news-3824 Thu, 04 Mar 2021 13:43:01 +0100 Krise als Chance? Ein Jahr Corona https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/3824/ Im (virtuellen) Gespräch mit einem Team vom Institut für digitales Lehren und LernenDie Pandemie bestimmt seit einem Jahr unseren Alltag – unser privates und berufliches Leben  hat sich komplett verändert, und auch das Hochschulleben ist nicht mehr das gleiche wie bisher. Es gab und gibt Einschnitte in allen Bereichen - Corona hat die Welt verändert. Digital Workplace, Homeoffice und Digitalisierungsschub wurden von Schlagworten plötzlich zur Realität. Auch die Wahrnehmung von Wissenschaft und Forschung in der breiten Öffentlichkeit hat sich mit der Pandemie verändert und stark zugenommen. Dazu hat auch die HTWK Leipzig mit verschiedenen Projekten beigetragen. Zeit für eine erste Bilanz: Was bedeutet die „Corona-Krise“ für die Gesellschaft, für uns alle?
 

]]>
HTWK > Aktuelles > CoronaHTWK > intern > CoronaFAS - CORONA-PANDEMIEFIM > Fakultät > AktuellesHTWK > QMHTWK > StudierenHTWK > Hochschule >ProrektBildg > LiTHTWK > Studieren > Erfolgreich durchs StudiumHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > E-LearningHTWK > intern > Aktuelles (nur News-Startseite)
news-3398 Tue, 08 Sep 2020 12:48:00 +0200 Der erste HTWK-Honig ist fertig! Ein Jahr mit Bienen https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/3398/ Seit mehr als einem Jahr schwirrt neben Studierenden und Lehrenden noch eine weitere fleißige Gruppe über den HTWK-Campus: 75.000 HonigbienenHTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-3308 Fri, 10 Jul 2020 15:30:00 +0200 „Architektur ist Kommunikation“ https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/3308/ Ronald Scherzer-Heidenberger, Professor für Städtebau und Regionalplanung über das Leben in Städten, Bürgerbeteiligung und Gärtnern auf Brachflächen Prof. Ronald Scherzer-Heidenberger lehrt seit 25 Jahren an der HTWK Leipzig Städtebau und Regionalplanung – mit engem Bezug zur Praxis. So unterstützt er jedes Jahr mit Studierenden den Landeswettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“: Die Architektur-Fachleute der HTWK Leipzig stiften seit 2016 einen eigenen Preis - die wissenschaftliche Begleitung eines Projekts zur Belebung einer als Preisträgerin ausgewählten sächsischen Kommune.


]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTUR
news-2890 Tue, 19 May 2020 00:00:00 +0200 Geschichte zeitgemäß erforschen https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2890/ Welchem Muster folgten Professoren-Karrieren in der Frühen Neuzeit? Um diese Frage zu beantworten, forschen Informatiker und Historikerinnen gemeinsamAutorin: Katrin Haase

]]>
FIM > Fakultät > AktuellesHTWK > ForschenHTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-3112 Wed, 22 Apr 2020 00:00:00 +0200 Heute sehen, was morgen krank macht https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/3112/ Welche Arbeitsabläufe können langfristig zu Schmerzen führen? Das analysiert ein videobasiertes System der HTWK LeipzigHTWK > ForschenFING > allgemeinHTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-2922 Wed, 18 Mar 2020 00:00:00 +0100 Statt Treppenlift: Neues Hilfsmittel fürs Treppensteigen https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2922/ Im Alter wird Treppensteigen immer schwerer. Max Böhme und Felix Weiske entwickeln deshalb eine Art Siebenmeilenstiefel fürs TreppensteigenFING > allgemeinHTWK > ForschenHTWK > Hochschule >> HTWK.storyGRADZ > Startseitenews-2923 Tue, 17 Mar 2020 00:00:00 +0100 Wie intelligente Technik den Gebäudeverfall verhindert https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2923/ Leere Gemäuer verfallen schneller: Dr. André Dollase und Johannes Braun entwickelten deshalb ein Messsystem, um Raum- und Gebäudeklima zu überwachenHTWK > ForschenGRADZ > StartseiteFING > allgemeinFB > Fakultät > AktuellesHTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-2924 Mon, 16 Mar 2020 00:00:00 +0100 Wie Mixed-Reality-Brillen beim Hausumbau helfen https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2924/ Die Architektinnen Lena Salm und Sophie Seifert zeigen, wie die Umnutzungsplanung von leerstehenen Gebäuden dank Digitalisierung einfacher wirdFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURFAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINGRADZ > StartseiteHTWK > ForschenHTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-2979 Wed, 19 Feb 2020 12:02:11 +0100 „Einen Studiengang wählen kann auch Abgrenzung zu den Eltern bedeuten“ https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2979/ Orientierung im Studiendschungel: Christin Flux und Claudia Bothe, Mitarbeiterinnen des Projekts „Studifit – Studieren lernen fürs Leben“ mit dem Fokus auf Studienorientierung – Schwerpunkt Schule beraten Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zum Studium. Worauf kommt es dabei an? Ein Gespräch.StudifitHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > Studierennews-2938 Fri, 07 Feb 2020 14:09:26 +0100 Leben mit Kleben https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2938/ Anja Sack aus Jena hat schon während ihrer Schulzeit im Wettbewerb „Jugend forscht“ 2019 zwei Sonderpreise für ihr Projekt „Ein Leben mit Kleben“ gewonnen. Nun studiert sie Pharmazie an der Uni Leipzig und unterstützt gleichzeitig in einem Forschungspraktikum an der HTWK Leipzig die G² Gruppe Geotechnik.Text: Marie Nowicki

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > ForschenFB > Fakultät > Aktuelles
news-2884 Thu, 30 Jan 2020 10:25:00 +0100 Digitalisierung macht's möglich: Das Zollingerdach reloaded https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2884/ Ressourcenschonend, sparsam und ästhetisch: das ist das Zollingerdach. Der Bauweise für gekrümmte Holzdächer wird an der HTWK neues Leben eingehauchtAutorin: Katrin Haase

]]>
HTWK > ForschenFAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURHTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-2795 Mon, 16 Dec 2019 11:16:00 +0100 Leben in die Mittelstädte! https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2795/ Susan Radisch und Sebastian Lorenz wurden schon zwei Mal für ihre gemeinsame Architektur-Masterarbeit ausgezeichnet. Das kann kein Zufall sein.FAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURHTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-2517 Thu, 29 Aug 2019 19:45:43 +0200 Chirurgische Simulation für Fortgeschrittene https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2517/ Damit bei Operationen keine Fehler passieren, brauchen Chirurgen viel Übung und Erfahrung. Ärzte, Spieleentwickler, Pädagogen und Ingenieure haben deshalb gemeinsam ein Trainingssystem für die Wirbelsäulenchirurgie entwickelt: Mit „SurMe“ lassen sich erste Schritte in der Chirurgie bis hin zu einer vollständigen Bandscheibenoperation üben. Geleitet wurde das Projekt an der HTWK Leipzig.HTWK > ForschenFING > allgemeinHTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-2513 Wed, 28 Aug 2019 16:18:26 +0200 Auf Rollen zum Sieg https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2513/ Gabi Rödel gewann 2019 beim 43. Leipzig Marathon für die HTWK den Halbmarathon im Inlineskaten – die sportliche Bauingenieurin ist auch beim Stadtradeln 2019 für die HTWK dabei Am 14. April 2019 war das Wetter eher schlecht. Kälte und Regen setzten den Aktiven beim diesjährigen Leipzig Marathon zu. „Genau beim Startschuss fing es an zu regnen. Wir schlitterten über die Straßen, es war gefährlich. Alle sind sehr vorsichtig gefahren. Aber der Lauf insgesamt war nicht so anstrengend, weil wir ja automatisch langsamer gefahren sind. Ich war am Ende nicht ausgepowert. Das Fahren bei Regen hatte ich sogar zuvor einmal am Cospudener See getestet und fühlte mich deshalb recht sicher, bin mein Tempo gefahren. Mit knapp 59 Minuten brauchte auch ich rund zehn Minuten länger als üblich für die 21,0975 Kilometer“, erinnert sich Gabi Rödel. Das bescherte ihr den Gesamtsieg – überraschend für sie, denn zuerst bekam sie davon gar nichts mit: „Es war unglaublich kalt und ich war komplett durchnässt. Aus meinen Inlinern konnte ich das Wasser ausschütten. Deswegen bin ich nach dem Lauf nur noch nach Hause und in die Badewanne.“ Als Gabi Rödel dann die Ergebnisse recherchierte, fand sie ihren Namen auf Platz 1.

]]>
FB > Fakultät > AktuellesHTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-2501 Fri, 23 Aug 2019 16:06:37 +0200 Süßes aus der Hochschule: 2020 kommt der erste HTWK-Honig https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2501/ Nicht nur die Studierenden sind fleißig an der HTWK Leipzig: Seit Mitte Juni lebt auf dem Campus ein Bienenvolk. Betriebswirtschafts-Student Simon Hauser kümmert sich darum. HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFING > allgemeinFB > Fakultät > AktuellesFW > FakultaetStuRa - Aktuellesnews-2495 Wed, 21 Aug 2019 10:20:49 +0200 Getragen, geführt, gehalten https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2495/ Erlebnispädagogik: Soziale Arbeit auf den Spuren Kurt Hahns im Leipziger AuwaldAn drei Nachmittagen im Juni 2019 blieb der Seminarraum des Seminars „Soziale Arbeit mit Gruppen“ im Lipsiusbau leer. Schuld daran waren nicht mangelnde Studiermotivation wegen sommerlicher Temperaturen oder die bald beginnende Prüfungszeit. Vielmehr trafen sich die Studierenden des zweiten Semesters im Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) mit Robert Schiffler und Janice Rogalla vom HTWK-Hochschulsport im Leipziger Auwald, um vier Stunden lang Erlebnispädagogik selbst auszuprobieren und aktiv kennen zu lernen.

]]>
FAS - NACHRICHTEN - SOZIALWISSENSCHAFTENHTWK > Hochschule >> HTWK.storyFAS - SOZIALWISSENSCHAFTEN - PROJEKTE
news-2396 Wed, 03 Jul 2019 08:59:35 +0200 „Erst als Architekt durfte ich mich mit eigener Wohnadresse in Leipzig öffentlich melden“ https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2396/ Friedrich Felix Thalheim (1861-1917) war im 19. Jahrhundert Hochschullehrer für architektonische Perspektivzeichnungen an der Königlich-Sächsischen Baugewerkeschule in Leipzig, einer der Vorgängereinrichtungen der heutigen HTWK Leipzig. Im Interview mit seinem Ur-Ur-Enkel, dem Kunsthistoriker Daniel Thalheim, berichtet er von seiner Herkunft, der Karriere als Architekt und gibt so einen Eindruck in die Welt des ausgehenden 19. Jahrhunderts.Daniel Thalheim: Als Dein Nachfahr aus dem 3. Jahrtausend lerne ich Dich erst jetzt kennen. Darf ich Dir rückblickend ins 19. Jahrhundert ein paar Fragen stellen?

Friedrich Felix Thalheim: Natürlich darfst Du! Ich freue mich natürlich auch Dich kennenzulernen. Aber stelle ruhig Deine Fragen.

D.T.: Willst Du nicht etwas Persönliches über Dich erzählen?

F.F.T.: Gern! Ich wurde 1861 in Leipzig geboren. Ich bin Sohn eines Bauschlossermeisters und Bierschenkenbetreibers in Leipzig. Friedrich Gottfried Thalheim hieß er. Er erwarb in den Vierziger Jahren des 19. Jahrhunderts ein Grundstück in der Dresdner Straße in der damaligen Leipziger Altstadt. Eigentlich hat sein Vater, Johann Gottfried, dieses Ziel verfolgt. Mein Vater heiratete eine Paulina Wendt 1857. Bis zu seinem Tod war er als Berufsschullehrer tätig, und eben als Schlossermeister. Unsere Bauschlosserei befand sich seit ungefähr meiner Geburt in der Dresdner Straße 23. Du musst auch wissen, dass wir in Grimma in Besitz einer großen Edelobstanlage waren. Gibt es das alles noch?

]]>
FB > Fakultät > AktuellesFAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > Kooperieren > Alumni-Portraits
news-2358 Wed, 19 Jun 2019 10:39:08 +0200 Vom Forschungsprojekt zum Geschäftsfeld https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2358/ Forschungskooperationen zwischen Unternehmen und Hochschulen bringen die Wissenschaft voran, ermöglichen den Unternehmen aber auch, sich einen Innovationsvorsprung gegenüber Wettbewerbern zu erarbeiten. Die Kooperation von AviComp und HTWK Leipzig ist hierfür ein Beispiel. Kooperationsbeziehungen sind ein bisschen wie gute Freundschaften: Man lernt sich scheinbar zufällig kennen, findet Interesse an der Lebenswelt und den Fähigkeiten des anderen. Gemeinsame Erlebnisse schaffen Vertrauen und einen Mehrwert für beide Seiten. So war es auch zwischen der HTWK Leipzig und der AviComp Controls GmbH, deren heute enge Kooperationsbeziehung ihren Anfang mit einem studentischen Praktikum nahm.

]]>
HTWK > ForschenHTWK > Kooperieren > Alumni-PortraitsHTWK > Hochschule >> HTWK.storyFING > allgemeinGRADZ > StartseiteHTWK_kooperieren_Wissenschaft&Transfer_Saxony⁵
news-2113 Wed, 27 Mar 2019 13:11:49 +0100 Informatik, Gaming und ein Weltmeistertitel https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2113/ Ohne Professor Klaus Bastian gäbe es viele erfolgreiche Projekte an der HTWK nicht – nun verabschiedet er sich in den Ruhestand Mit einem atemberaubenden Finalspiel hat es das Nao-Team HTWK in Montreal an die Spitze der RoboCup Weltmeisterschaft 2018 geschafft. Teambetreuer Klaus Bastian und seine Mannschaft waren damit zum ersten Mal seit seinem Bestehen Weltmeister der Standard-Platform-Liga - wohlverdient!

]]>
FIM > Fakultät > AktuellesHTWK > intern > Aktuelles (+ Verwaltung DP)HTWK > Hochschule >> HTWK.storyMNZ_Startseite
news-2077 Fri, 15 Mar 2019 12:14:56 +0100 „Macht sich gut im Lebenslauf“ https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2077/ Seit zwei Jahren können Studierende der HTWK Leipzig die Semesterferien nutzen, um sich in verschiedenen Zusatzangeboten weiterzubilden. Die Kurse mit einem bunten Mix an Themen werden immer beliebter.Vorlesungsfreie Zeit an der HTWK Leipzig! Max Nordhaus könnte jetzt genauso gut irgendwo in einem Café sitzen und die Ferien genießen. Tut er jedoch nicht. Stattdessen lässt er sich in einem der Seminarräume an der Karl-Liebknecht-Straße zum Datenschutzbeauftragten qualifizieren – ein Angebot des Studienerfolgsprojektes StudiFlex. „Ich kann die Teilnahme jedem Studierenden nur empfehlen“, sagt Medieninformatik-Student Nordhaus. „Dadurch können wir uns neue Kompetenzen aneignen und Zusatzzertifikate erwerben, die später bei der Arbeitssuche gefragt sein könnten. Selbst bei Bewerbungen für Praktika waren mir diese Qualifikationen schon nützlich. Und sie machen sich eben einfach gut im Lebenslauf.“

]]>
HTWK > StudierenHTWK > Studieren > Erfolgreich durchs StudiumHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > Hochschule > Aktuelles
news-2045 Mon, 04 Mar 2019 12:26:14 +0100 Verschiedene Herkunft, gemeinsames Ziel: Studieren in Deutschland https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2045/ HTWK-Sprachkurs für ausländische Studieninteressierte befähigt für ein Studium an einer deutschsprachigen Hochschule So wie die Sonne durchs Fenster strahlt Lea Blohm vor der Tafel: „Ich habe mich mit euren Frage beschäftigt.“ Sie, die Deutschdozentin, wollte besprechen, was der Unterschied zwischen „dennoch“, „trotzdem“ und „allerdings“ sei. Das wollten die 20 Teilnehmenden des Sprachkurses für ausländische Studieninteressierte gern wissen. Seit Ende Januar sitzen sie nun schon zusammen und lernen Wörter „die man im Alltag nicht braucht“, wie Noura Bwakem aus Syrien lachend erzählt. Denn Alltagsdeutsch beherrschen hier schon alle – die meisten Teilnehmenden weisen ein sehr gutes Sprachniveau vor.

]]>
HTWK > StudierenHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > international > AktuellesHTWK > studieren > BeratungService > Refugees Welcome
news-1760 Mon, 04 Feb 2019 16:13:10 +0100 Let’s „PLEY“ in L.E.! https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1760/ „Playful Design“: HTWK-Alumnus Etienne Duval gestaltet ein Kartenspiel fürs FAS-Fakultätsfest im Mai – und verbindet Spiel, Experiment und Gestaltung auch sonst ganz gern Etienne Duval ist zu Besuch an seiner alten Hochschule, mal wieder. „Moien!“ begrüßt er auf luxemburgisch das Publikum, das am 9. Januar zu seinem Vortrag in der Architekturetage des Lipsius-Baus gekommen ist.
In der Reihe „Positionen – proudly presented “ der Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften stellt er „Yo.Studio“ vor – seine Kreativagentur mit Sitz in Luxembourg, ein knappes Jahr alt: „Es ist noch eine ‚One-Man-Show‘“! „Yo.Studio “ fokussiert auf Architektur- und Kommunikationsdesign: „Whatever the challenge, our solutions are clear & playful“ heißt es auf der Webseite.

]]>
FING > allgemeinFING > ProjekteFING > Projekte > msrFING > Projekte > wotFING > Projekte > ebitFING > Projekte > eetverlagsherstellung > produktionverlagsherstellung > kreativesverlagsherstellung > aktuellesFAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINHTWK > StudierenFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > international > Aktuelles
news-1724 Thu, 31 Jan 2019 15:51:00 +0100 Wenn (Hochschul-)Geschichte zum Leben erwacht https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1724/ Ingo Mannewitz aus Altenbach schenkt der HTWK Leipzig studentische Bauzeichnungen aus den zwanziger Jahren Am 27. September 2018 erreicht eine Email die HTWK Leipzig: Der Absender, Ingo Mannewitz, wolle der Hochschule Zeichnungen aus dem „familiären Fundus“ vermachen. Es handele sich um Seminaraufgaben ehemaliger Studierender der StaatsBauschule Leipzig , an der sein Großvater, Baurat Prof. Dr.-Ing. Herrmann Paul Mannewitz in der Zeit von ca. 1925-1930 Lehrer gewesen sei. Ob die HTWK Interesse habe? Aus dieser Zeit stammen die ca. 35 großformatigen „Tuschezeichnungen im Format mit den Maßen von ca. 70x50 cm und noch recht passabel erhalten. Inhaltlich werden die Bereiche Projektionslehre, Holzbau (u.a. Holzbalken- verbindungen, Holzbalkendecken) und Steinbau (Mauerwerksverbände, Steintreppen) dargestellt.“

]]>
FB > Fakultät > AktuellesFAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURHTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-1666 Wed, 12 Dec 2018 10:06:24 +0100 Für den Doktortitel einmal über die Alpen https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1666/ Zwei Promovenden aus Neapel zu Gast an der HTWK Leipzig: Über Plattenbauten, Drohnen, Weihnachtsmärkte und LieblingsitalienerNein, eine Italienflagge ist im Büro von Monica Rossi nicht zu sehen. Allerdings hat die aus Italien stammende Professorin der Fakultät Bauwesen hoch oben im Geutebrück-Bau gleich zwei Landsleute um sich versammelt: Marina Block (30) und Christian Musella (25). Beide kommen aus Neapel, beide schreiben hier an ihrer Doktorarbeit.

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-2163 Wed, 12 Dec 2018 10:06:24 +0100 Für den Doktortitel einmal über die Alpen https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/2163/ Zwei Promovenden aus Neapel zu Gast an der HTWK Leipzig: Über Plattenbauten, Drohnen, Weihnachtsmärkte und LieblingsitalienerNein, eine Italienflagge ist im Büro von Monica Rossi nicht zu sehen. Allerdings hat die aus Italien stammende Professorin der Fakultät Bauwesen hoch oben im Geutebrück-Bau gleich zwei Landsleute um sich versammelt: Marina Block (30) und Christian Musella (25). Beide kommen aus Neapel, beide schreiben hier an ihrer Doktorarbeit.

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFB > Fakultät > AktuellesFAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURBIM > Allgemein
news-1645 Mon, 03 Dec 2018 17:08:14 +0100 Robert und Peter auf wundersamer Zeitreise https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1645/ Der Geist, der begeisterte: Zum 50. Geburtstag der HTWK-Turnhalle wurde „Der Geist der Sporthalle“ gesucht – und gefunden Rauch dringt unter der Tür hindurch ins Büro von Peter (Pausch) und Robert (Schiffler) – die HTWK-Sporthalle brennt! Doch Peter und Robert wären nicht die, die sie sind, wenn sie nicht einfach anpackten und die Sache ohne Umschweife selbst in die Hand nähmen. Und immer dran denken: „Meldekette einhalten!“
Der Brand entpuppt sich – ebenso wie die alltägliche Bürokratie, die aufs Korn genommen wird („GEMA! Rechnungshof! SWOT-Analyse!“) - allerdings als höhere Macht. Und diese schickt unsere beiden Sportlehrer kurzerhand ins goldene Wurmloch und damit durch die Zeitläufte. Zurück in die Zukunft: Die psychedelische Zeitmaschine nimmt Peter, Robert und die rund 400 Gäste durch die 60er Jahre über die Jahrtausendwende bis in die Gegenwart. „Dabei hab ich doch schon mit der Gleitzeit meine Schwierigkeiten“ stöhnt Robert.

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFIM > Fakultät > Aktuelles
news-1619 Thu, 22 Nov 2018 14:52:16 +0100 Von Newtonmeter bis Augmented Reality – oder was eine virtuelle Topfpflanze mit dem Studium zu tun hat https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1619/ Fortbildungsreihe für Lehrerinnen und Lehrer, akademische Beraterinnen und Berater an der HTWK Leipzig Birgit Uhlich, Lehrerin für Deutsch und Geschichte am Gustav-Hertz-Gymnasium Leipzig, steht gemeinsam mit den anderen Fortbildungsteilnehmenden im Grundlagenlabor Elektrotechnik und hält einen Stab fest (den einen oder die andere könnte er an einen überdimensionierten Selfiestick erinnern), der in der Hand das Drehmoment eines so genannten Newtonmeter erzeugt. Mit diesem soll dessen Wirkung direkt erfahrbar gemacht werden.

]]>
FING > allgemeinFING > ProjekteFING > Projekte > msrFING > Projekte > wotFING > Projekte > ebitFING > Projekte > eetverlagsherstellung > produktionverlagsherstellung > kreativesverlagsherstellung > aktuellesFEIT > StartseiteHTWK > StudierenHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK_studieren_vordSt_Infotage_Schule_Fachspezifische Fortbildung
news-1561 Mon, 12 Nov 2018 10:07:00 +0100 Bitte eine Bütt https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1561/ Eine Leipziger Institution wird 65: Der Ba-Hu Faschingsverein feiert Jubiläum 1953 läutete der Bau-Humor-Faschingsverein (kurz: Ba-Hu) zum ersten Mal die fünfte Jahreszeit an der damaligen Bauhochschule ein. Heute feiert die neue Ba-Hu-Generation der HTWK Leipzig 65-jähriges Bestehen: am 11. 11. um 11.11 Uhr wurde pünktlich die närrische Saison eröffnet. Von Ruhestand also keine Spur!

 

]]>
FB > Fakultät > AktuellesHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > Hochschule > Aktuelles
news-1584 Thu, 08 Nov 2018 14:54:28 +0100 denkmal... über einen Spontanbesuch nach! https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1584/ Drei Tage lang (8. bis 10. November) kommen Handwerker, Museologen und Bau-Experten für das Messedoppel „denkmal“/Mutec nach Leipzig. An einem Beinahe-Gemeinschaftsstand präsentieren sich, sozusagen ein jeder auf seiner Messe, auf engem Raum gleich vier HTWK-Teams. Vier Profs aus drei Fakultäten nur wenige Armlängen voneinander entfernt – das kennt man sonst nur aus der Mensa...Donnerstagmittag: In Messehalle 2 schaut es so aus, als wäre halb Deutschland auf der Walz. Etliche Handwerksgesellen schlendern durch die Gänge von Stand zu Stand, in Kluft. Daneben Anzugträger als „typischere“ Messegänger-Phänotypen. Hier findet gerade das Messedoppel aus denkmal (aka: Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung) und Mutec (aka: Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik) statt.

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURFIM > Fakultät > AktuellesFB > Fakultät > Aktuelles
news-1558 Tue, 30 Oct 2018 13:04:48 +0100 In drei Etappen zur Zisterne https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1558/ „Ingenieure ohne Grenzen“ bauen Regenwasserspeicher für Kindergarten in Togo | Nächstes Projekt für Schule in Kenia läuft anTomegbé liegt in Togo. Kurz das Lineal an die Weltkugel gehalten: 4.995 Kilometer Luftlinie sind es zwischen Leipzig und dem afrikanischen Bergdorf. Die Gegend ist arm, viele ihrer Bewohner unterernährt. [Schwer vorstellbar, dass es auf derselben Erde so unterschiedlich zugeht, nicht wahr?]

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-1480 Wed, 19 Sep 2018 13:43:53 +0200 Die EU im Pizzakarton https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1480/ Was hat eigentlich die EU mit einer Pizza zu tun? Die Frage kam neulich in Brüssel auf. Mitten im Sommer hatte das Studium generale nach Belgien eingeladen. Unterstützt von der sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) ging es unter dem Motto „Wie wir wurden, wer wir sind“ für 22 Reisende per Zug in die „Hauptstadt“ der EU. Wie es dort so war? Erfahren wir jetzt von HTWK-Studentin Elisabeth Prosch (22).Es hatte sich eine interessante Reise-Konstellation eingefunden. Die eine Hälfte bestand aus uns: HTWK-Studierenden. Der Rest der Gruppe waren „normale“ Bürger aus Sachsen. Das Arrangement ermöglicht hatte unser „Reisepartner“, die SLpB, die auch einen ihrer Referenten als Begleiter an Bord geschickt hatte.

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-1465 Fri, 14 Sep 2018 14:41:00 +0200 On top für lau https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1465/ Volkshochschule, mitten im Leipziger Zentrum. Im dritten Stock steckt Lothar Rödiger (69) seinen Schlüssel in ein Türschloss und dreht ihn herum. Raum 330 ist offen. Eine Sommerferienwoche lang hat die HTWK Leipzig eine inoffizielle Außenstelle mehr.Raum 330 ist ein Computerkabinett. Andreas Saupe (28) lässt sich in Reihe 1 nieder. Nach ihm, der im Masterstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik studiert, betreten an diesem Montagmorgen sechs Kommilitonen den Raum. Drei weiblich, drei männlich.

]]>
verlagsherstellung > produktionverlagsherstellung > kreativesverlagsherstellung > aktuellesFING > allgemeinFING > ProjekteFING > Projekte > msrFING > Projekte > wotFING > Projekte > ebitFING > Projekte > eetHTWK > Hochschule >> HTWK.storyFEIT > StartseiteHTWK > Studieren > Erfolgreich durchs StudiumHTWK > Studieren
news-1419 Fri, 24 Aug 2018 18:11:07 +0200 Diese Türen öffnen sich nur einmal im Jahr https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1419/ Eine Reise durch die Magazinbestände des Automatik-Museums„Das kennst du gar nicht mehr, oder?“, fragt Kirsten Frese den elfjährigen Elias und hält eine Diskette in der Hand. Auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, was man früher damit gemacht hat, schüttelt Elias den Kopf. „Als ich so alt war wie du, haben wir ein Spiel gespielt, bei dem man Punkte in einem Labyrinth fressen musste…“ „Das kenne ich!“, unterbricht sie Elias. Doch dass man, um Pac-Man zu spielen, vier bis sechs solcher Disketten brauchte, kann er nicht so richtig nachvollziehen.

]]>
FEIT > StartseiteHTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-1394 Wed, 15 Aug 2018 09:09:09 +0200 Die perfekte Welle https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1394/ Radiowellen sind gewissermaßen die großen Geschwister von Mikrowellen. Mit ihnen können verschiedenste Materialien effizient erwärmt werden. Welche vielfältigen Anwendungsgebiete die Technologie ermöglicht, untersuchen Wissenschaftler der HTWK Leipzig und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen im RWTec-Netzwerk.HTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-1365 Tue, 24 Jul 2018 16:34:08 +0200 Eine Frage der Ehre https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1365/ Honorar, das klingt doch gut. Nach Zählbarem. „Das Honorar ist die direkte Vergütung von Leistungen“, startet denn auch der zugehörige Wikipedia-Artikel. Doch irren vermutlich viele, wenn sie hinter Honorarprofessoren eine besonders gut bezahlte Spezies wähnen. Denn das Gegenteil ist der Fall. Birgit Reißig und Thomas Schmertosch erzählen, warum sie trotzdem gern „Prof“ sind.HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFAS - NACHRICHTEN - SOZIALWISSENSCHAFTENFEIT > Startseitenews-1322 Wed, 11 Jul 2018 11:00:00 +0200 Nachhaltig(keit) geprägt https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1322/ Uganda Christian University: Neues Ziel im Herzen Afrikas für Dozenten und Studierende40 Kilometer östlich von Ugandas Hauptstadt Kampala liegt Mukono. Studieren kann man dort seit mehr als 100 Jahren. Allerdings startete die heutige Uganda Christian University (UCU) einst unter anderem Namen als reines Theologen-Kolleg. Aus dem Dorf Mukono (1970: rund 4.000 Einwohner) wurde die Stadt Mukono (150.000 Einwohner, Tendenz stark steigend), in der auch die Universität gewaltig wuchs. An einer von mittlerweile acht Fakultäten seit 2011 studierbar: Bauwesen.

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFB > Fakultät > AktuellesHTWK > international > Aktuelles
news-1330 Tue, 10 Jul 2018 11:28:00 +0200 Auf Biegen und Brechen zum Erfolg https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1330/ Stahlmodell siegt haushoch beim diesjährigen Brückenbaumodellwettbewerb der Fakultät BauwesenHTWK > Hochschule > AktuellesFB > Fakultät > AktuellesHTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-1297 Fri, 29 Jun 2018 12:40:17 +0200 Mit Zoten ins Doktoren-Dasein https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1297/ Der Delinquent heißt Andreas Reinhold. Genauer: Dr. Andreas Reinhold. Das ist wichtig, denn der Titelgewinn ist’s, der den 35-Jährigen in seine missliche Lage bringt. In einem umgekehrten Doktorhut stehend wird er mittags in die Cafeteria des Wiener-Baus hineingerollt. Dort warten knallharte Vollstrecker: die Promotionskommission.Aber der Reihe nach: Heute ist wieder Zeit für ein Doktorfest. Die Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik (EIT) hat anno 2012 die alte Tradition wiederbelebt, neue Doktoren in einer Nachfeier besonders zu würdigen. Andreas Reinhold ist in diesem Reigen erst Prüfling Nr. 4 – auch weil sich nicht jeder junge Doc dieser besonderen Nachprüfung stellen mag. Denn hier trifft, angeblich ausnahmsweise, ganz viel Spaß auf ganz wenig Inhalt. Wobei trotzdem gelegentlich der Gedanke durchblitzt: Hut ab, Herr Doktor!

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFEIT > Startseite
news-1246 Fri, 08 Jun 2018 12:05:52 +0200 Bundesweite Botschafter https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1246/ Hochschulen und Universitäten gibt es hierzulande zuhauf. Doch nur drei Zweierteams deutschlandweit sind auserkoren, Paten zu sein für die offizielle Marketing-Kampagne des Bundes zum Deutschlandstipendium. Ein HTWK-Stipendiat und sein Förderer zeigen stellvertretend Gesicht – wenn auch nur ihr halbes.verlagsherstellung > produktionverlagsherstellung > kreativesverlagsherstellung > aktuellesFING > allgemeinFING > ProjekteFING > Projekte > msrFING > Projekte > wotFING > Projekte > ebitFING > Projekte > eetHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > Hochschule > AktuellesFAS - NACHRICHTEN - ALLGEMEINFAS - NACHRICHTEN - ARCHITEKTURHTWK > Studieren > Erfolgreich durchs StudiumHTWK > Studierennews-1125 Wed, 23 May 2018 13:07:36 +0200 Auf einen Click https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1125/ Wohldosiert setzt Dozent Dr. Volker Gruhne in seinen Seminaren Abstimmungsgeräte ein. Die Studierenden danken es ihm.Dr. Volker Gruhne betritt den Seminarraum mit einer Umhängetasche und einem quietschgrünen Stoffbeutel. Für einen Dozenten, der seine Lehre mit Abstimmungsgeräten interessanter macht, wirkt das eigentlich nach zu wenig Handgepäck.

]]>
verlagsherstellung > produktionverlagsherstellung > kreativesverlagsherstellung > aktuellesFING > allgemeinFING > ProjekteFING > Projekte > msrFING > Projekte > wotFING > Projekte > ebitFING > Projekte > eetHTWK > Hochschule >> HTWK.storyFW_Aktuelles-News-externFW_STUDIUMFW > FakultaetFB > Fakultät > AktuellesHTWK > E-LearningHTWK > StudierenHTWK > Hochschule >ProrektBildg > LiTHTWK > Studieren > Erfolgreich durchs Studium
news-1105 Tue, 15 May 2018 11:57:38 +0200 Aron abroad https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1105/ Erasmus-Jubiläumsparty im schottischen Parlament wird zur besonderen Note im Auslandssemester„Das war mein erster Flug überhaupt“, sagt Aron Schaub. Der 25-Jährige hat wieder deutschen Boden unter den Füßen, seit April läuft für ihn an der HTWK Leipzig das vierte Semester. Medieninformatik, Bachelor.

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > international > AktuellesFIM > Fakultät > Aktuelles
news-1073 Wed, 02 May 2018 10:47:55 +0200 Kollege Schweigsam https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/1073/ Roboter auf dem Vormarsch: Im Industrie-4.0-Zeitalter werden Mensch und Maschine immer öfter zu direkten Arbeitskollegen. Der unmenschliche Partner arbeitet viel und zuverlässig, redet aber nie über Fußball, das Wetter oder die Frau vom Chef. Ein seltsames Gefühl? Psychologe Robert Brauer (29) hat zu dem Thema promoviert.HTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-986 Tue, 27 Mar 2018 14:03:00 +0200 Prof. Klaus Hänßgen: Ein Hochgeschwindigkeitsnetzwerker geht https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/986/ So Gott will, feiert Klaus Hänßgen am 6. April seinen 66. Geburtstag. Das heißt übersetzt: Gründonnerstag ist der letzte Arbeitstag des Informatikprofessors. Nach 17 Jahren an der HTWK Leipzig kombiniert er seine Verabschiedung mit dem Workshop „International Education in Applied Mathematics and Informatics for HighTech Applications“ (EMIT).

„Typisch!“, meint Kollege Prof. Thomas Kudraß: „So kann er mit zahlreichen ausländischen Weggefährten feiern.“ Insbesondere Kontakte in die Ukraine und nach Russland hat Hänßgen geknüpft, er gilt quasi als der Osteuropa-Netzwerker der Fakultät Informatik, Mathematik und Naturwissenschaften (IMN).

]]>
FIMN > Aktuelles-News-externHTWK > Hochschule >> HTWK.storyHTWK > intern > Aktuelles (+ Verwaltung DP)
news-964 Thu, 15 Mar 2018 12:06:26 +0100 Ein Professor geht in die Luft https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/964/ Physik-Professor Konrad Lüders ist leidenschaftlicher Drachenflieger und Musiker - manchmal kann er beides sogar verbinden HTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-862 Thu, 25 Jan 2018 14:30:35 +0100 Ein großer Tag für Elaha https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/862/ Vor drei Jahren kam Elaha Fakhri als Flüchtling aus Afghanistan nach Deutschland. Über das Aufnahmelager in Chemnitz, dann weiter nach Torgau im Landkreis Nordsachsen. Und hat sich dort sofort, wie man so schön sagt, „gut eingelebt“: Deutschkurse am Berufsschulzentrum, Dolmetschen fürs Deutsche Rote Kreuz und die Ausländerbehörde, Mitarbeit bei der Interkulturellen Woche. Seit dem Wintersemester 2017/2018 studiert sie an der HTWK Leipzig im Masterstudiengang Bauingenieurwesen.

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFB > Fakultät > AktuellesHTWK > international > AktuellesHTWK > studieren > BeratungService > Refugees Welcome
news-766 Wed, 10 Jan 2018 12:59:00 +0100 Den Sternen ganz nah https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/766/ Ingenieur Dietmar Telschow, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, ist seit seiner Kindheit begeisterter Astronom. Hier erzählt er, was ihn am Weltall so fasziniert.HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFEIT > Startseitenews-774 Tue, 19 Dec 2017 09:37:00 +0100 Wenn Weihnachten in Flammen steht https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/774/ In den Straßenbahnen wabert glühweinschwangere Luft. Beim Aussteigen peitscht einem der Wind ins Gesicht. Gemütlich und weihnachtlich geht anders. Darum retten sich am 14. Dezember Unterhaltungsenthusiasten in den LNW006, den Experimentierhörsaal der HTWK Leipzig. Hier knallt’s, raucht’s und riecht’s speziell - wie bei jeder guten Weihnachtsfeier.HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFIM > Fakultät > Aktuellesnews-700 Mon, 11 Dec 2017 14:33:00 +0100 Tatort Gartenzaun https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/700/ Was dem einen sein „Maschendrahtzaun“, ist dem anderen sein Knallerbsenstrauch. Oder der Birnbaum. Oder das Kartoffelbeet. Gründe für Nachbarschaftsstreitigkeiten gibt es viele. HTWK-Mitarbeiterin Isabell Engisch weiß das nur zu gut: Seit Mai 2017 ist sie Friedensrichterin.HTWK > Hochschule >> HTWK.storyFIM > Fakultät > Aktuellesnews-692 Tue, 14 Nov 2017 15:18:56 +0100 Gigantomanie am Kreuz https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/692/ Hochschule, so weit das Auge reicht? Lehrgebäude bis hinter das Connewitzer Kreuz und ein Campus so groß wie ein halber Stadtteil - das sahen anno 1970 die Planungen für die „Technische Hochschule Leipzig“ vor. Die TH wurde kurz darauf Realität, die Pläne blieben kühne Vision im DDR-Größenwahn. Ein Streifzug durchs erweiterte TH-Land.HTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-585 Mon, 16 Oct 2017 10:15:18 +0200 Noch 18 Minuten, Ines! https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/585/ Das beste Mittel gegen Lampenfieber vor einer Rede für 1600 Erstsemester und Ehrengäste: nicht wissen, dass man der Redner ist. So erging es Ines Vorwerg (26) bei der Feierlichen Immatrikulation am 10. Oktober im Leipziger Gewandhaus. Die HTWK-Studentin sagte eine Viertelstunde vorm Showdown spontan zu, rettete so das studentische Grußwort – und zwar mit Bravour. Die Hochschule meint: Chapeau!HTWK > Hochschule >> HTWK.storynews-587 Tue, 26 Sep 2017 12:36:00 +0200 Heißes Pflaster: Die Kobra lauert https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/587/ „Ist das nicht toll?!“ Alexander Stahr sitzt an seinem Bürorechner, drückt F5 und scrollt sichtlich stolz durch eine Powerpoint-Präsentation. Einige Folien sind kunterbunt, andere mathematisch kühl, wieder andere grafische Kunstwerke. 37 Entwürfe mit geschickt angeordneten Pflasterstein-Kombinationen sind es, die der Architekturprofessor hier beisammen hat. Siebenunddreißigfacher Ideenreichtum „seiner“ Studierenden.

]]>
HTWK > Hochschule >> HTWK.story
news-588 Sat, 23 Sep 2017 15:50:00 +0200 Januar 1977: Die TH Leipzig wird eröffnet https://www.htwk-leipzig.de/no_cache/hochschule/aktuelles/newsdetail/artikel/588/ Da haben die Verantwortlichen in der DDR nicht lange gefackelt. Nicht einmal ein Jahr nach der Willensbekundung war sie schon eröffnet: die Technische Hochschule Leipzig. Damals die sechste ihrer Art im Staat.HTWK > Hochschule >> HTWK.story