Projektvorstellung

Das Studienerfolgsprojekt Lernerfolgsrückmeldesystem (LerSys) der HTWK Leipzig dient der Steigerung des Studienerfolgs der Studierenden und trägt zu einer qualitätsorientierten Lernkultur bei. Dazu wertet das System über die Dauer des Studienverlaufs entstehende Daten der Studien- und Prüfungsverwaltung aus und stellt die Ergebnisse zielgenau zur Verfügung.

Um Studierende angemessen zu unterstützen und Studienabbrüchen vorzubeugen, werden ihnen auf Grundlage der Datenanalyse passende Beratungsangebote unterbreitet. Zukünftig werden auch herausragenden Studierenden entsprechende Angebote zur Förderung erhalten.

Durch eine anschauliche Zusammenfassung der individuellen Ergebnisse in QIS erhalten alle teilnehmenden Studierenden spätestens ab 2018 die Möglichkeit, sich jederzeit über ihren Leistungsstand zu informieren und ihren Studienverlauf besser nachzuvollziehen. Die gesammelten Informationen geben in anonymisierter Form auch Aufschlüsse über einzelne Studiengänge und dienen so dem hochschulinternen Qualitätsmanagement.

Das Projekt ist bis 31.12.2020 bewilligt und wird durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst finanziert.