Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Vorgaben seitens der Regierung und der Hochschule werden alle öffentlichen Präsenzveranstaltungen bis einschließlich 30.09. abgesagt.

Daher werden hochschuldidaktische Angebote zur Zeit hauptsächlich in digitaler Form angeboten und durchgeführt. 

  • 1
ab
21-02-25
25
Feb

Digital Workspace: (Studentische) Forschung in der Lehre

Dieser Digital Workspace bietet Ihnen einen theoretischen und praktischen Einstieg in das Lehr-Lern-Format der Forschungsorientierten Lehre sowie eine Auseinandersetzung mit den damit verbundenen didaktischen Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten.
ab
21-03-02
02
Mär

Digital Workspace: Der Anfang von allem - Constructive Alignment und Lernzielformulierung

Die Planung der Lehrveranstaltung nach den Grundsätzen des Constructive Alignment und die Formulierung entsprechender Lernziele können als grundlegendes didaktisches Rüstzeug gesehen werden. In diesem Digital Workspace möchten wir Ihnen genau das vermitteln und dabei besonders auf Ihre persönlichen Voraussetzungen eingehen.
ab
21-03-08
08
Mär

Digital Workspace: Didaktische Einsatzszenarien von Lern-Management-Systemen am Beispiel von OPAL

ern-Management-Systeme sind mehr als nur Dateiablagen. Gezielt eingesetzt können sie neben den allseits bekannten organisatorischen Vorteilen auch vielfältige didaktische Mehrwerte liefern. Egal ob für Blended-Learning-Szenarien, rein virtuelle Lehr- und Lernprozesse oder zur Anreicherung von Präsenzformaten: Dieser Digital Workspace gibt Ihnen die Möglichkeit, Einsatzszenarien von Lern-Management-Systemen am Beispiel von OPAL kennenzulernen und in Ihre eigene Lehre zu übertragen.
ab
21-03-15
15
Mär

Digital Workspace: Crash-Kurs E-Learning

Digitale Lehr- und Lernformate finden zunehmend Eingang in den regulären Lehr - und Lernbetrieb der Hochschulen. Genau wie auch bei Präsenzveranstaltung ist eine detaillierte, didaktischsinnvolle Planung der eigenen Veranstaltung essenziell. Im Sinne des Constructive Alignment blicken wir in diesem Workspace ganzheitlich auf Ihre Lehrveranstaltung im kommenden Semester.
ab
21-03-15
15
Mär

Digital Workspace: Vorkenntnisse prüfen, Defizite aufdecken, Lernwege eröffnen (E-Assessment I)

Diagnostische Assessments als Diagnosetool dienen der Ermittlung des Wissens- und Kenntnisstands der Lernenden zur Einstufung in bestimmte Kurse oder auch einer Eignungsüberprüfung und sind dem eigentlichen Lehr-/Lernprozess vorgeschaltet. Die Teilnehmenden erhalten Impulse für den Einsatz von Diagnostischen Assessments und haben die Möglichkeit an ihren eigenen Assessment-Konzepten zu arbeiten.
ab
21-03-23
23
Mär

Digital Workspace: Lehre digital_Konzeption und Gestaltung

Alle Lehrenden stehen aktuell vor ganz besonderen Herausforderungen bei der Umsetzung ihrer Lehre in digitaler Form. Wir möchten Sie dabei gern begleiten und bieten Ihnen daher im Rahmen des Digital Workspace Unterstützung an - bei den anstehenden "Umbauarbeiten" oder auch der didaktischen und technischen Weiterentwicklung bereits umgestellter Konzepte. Sie nehmen dabei nur genau die Angebote wahr, die Sie auch wirklich brauchen. Sie arbeiten in dem Digital Workspace an einer konkreten Lehrveranstaltung und können dabei auch von den Erfahrungen anderer Lehrender profitieren.
ab
21-03-31
31
Mär

Digital Workspace: Digitale Tools und ihre Einsatzmöglichkeiten in der Lehre

Dieser Digital Workspace gibt Ihnen die Möglichkeit, digitale Tools für den Einsatz in Ihrer Lehre kennenzulernen und auszuprobieren. Die Auswahl der in diesem Digital Workspace vorgestellten und diskutierten Tools erfolgt dabei nicht nur aufgrund didaktischer, sondern auch datenschutzrechtlicher Kriterien.
ab
21-04-12
12
Apr

Digital Workspace: Semesterbegleitende elektronische Übungen und Tests (E-Assessment II)

Formative Assessments dienen der Ermittlung des Lernfortschritts und liefen wertvolle Informationen zur Gestaltung von Lehr-Lern-Prozessen. Sinnvoll in die eigene Lehrveranstaltung integriert, können elektronische Übungen und Test den Lehrenden Hinweise über den Wissensstand ihrer Studierenden geben und dabei helfen die Lehre spezifisch anzupassen.

Die Teilnehmenden erhalten Impulse für den Einsatz von Assessments und haben die Möglichkeit an ihren eigenen Assessment-Konzepten zu arbeiten.
  • 1