LiT.Shortcuts

In unserem hochschuldidaktischen Kurzformat können Sie sich von guter Lehrpraxis inspirieren lassen. Bei einem LiT.Shortcut geben Lehrende aus ganz Sachsen einen Einblick in ihre Lehre. So stellen Sie zum Beispiel eine Methode oder ein Lehrkonzpt vor, welches sie selbst erfolgreich in ihrer eigenen Lehre eingesetzt haben.

Der LiT.Shortcut dient damit dem Erfahrungsaustausch zwischen Lehrenden verschiedener Universitäten und Hochschulen in Sachsen und der Verbreitung erfolgreicher Lehrmethoden und -konzepte.

Der LiT.Shortcut im Überblick:

  • Vorstellung von fach- und/oder mediendidaktische Lösungen durch Lehrende
  • Veranstaltungsdauer beträgt zwischen 1,5 und 4,5 Zeitstunden
  • LiT.Shortcuts sind in das Kursprogramm des HDS integriert und können auf das sächsische Hochschuldidaktik-Zertifikat anerkannt werden
  • Lehrende der HTWK Leipzig können LiT.Shortcuts in ganz Sachsen besuchen
  • Teilnahme ist kostenfrei (gefördert durch den Qualitätspakt Lehre -BMBF)

 

Haben Sie Vorschläge für Themen, die Sie interessieren? Möchten Sie gern selbst aus Ihrer Lehrpraxis berichten oder auf ein bestimmtes Thema aufmerksam machen? Dann melden Sie sich bei mir.

Veranstaltungen

  • 1
ab
20-11-12
12
Nov

Digital Workspace: Digitale Lehre flexibel gestalten - wie asynchrone Lehre gelingen kann

Asynchrone Lehrformate zeichnen sich durch eine zeitlich versetzte Kommunikation und Interaktion von Lehrenden und Studierenden aus. Asynchrone Lehre bietet den Lernenden ein hohes Maß an Selbstbestimmung, fordert aber zugleich viel Selbstdisziplin und -motivation.
ab
21-01-11
11
Jan

Digital Workspace: Summatives Assessment in der Hochschullehre" (E-Assessment III)

Summative Assessments fokussieren auf den Output des Lernens und belegen das Erreichen von bestimmten Kompetenzniveaus. Die Erstellung und die Durchführung von Online-Prüfungen ist allerdings häufig eine Herausforderung.
  • 1