Studienvorbereitender Deutschkurs für Geflüchtete

Studienvorbereitender Deutschkurs für Geflüchtete

Die HTWK Leipzig bietet ab April 2020 wieder im Rahmen des vom DAAD geförderten Projekts „Integra“ (Integration von Flüchtlingen ins Fachstudium) einen Deutschkurs zur Vorbereitung auf das Studium an unserer Hochschule an. Der kostenfreie Deutschkurs umfasst voraussichtlich die Niveaustufen B1 und B2. Sie erhalten nach erfolgreicher Beendigung ein Abschlusszertifikat und die Möglichkeit ab Oktober 2020 einen weiterführenden C1-Kurs zu besuchen. Der C1-Kurs bereitet Sie auf die TestDaF Prüfung vor. Für die Aufnahme des Studiums müssen Sie die Prüfung mit mindestens 4x4 Punkten bestehen.

Neben der Anmeldung im Formular ist ein Beratungsgespräch im Dezernat Studienangelegenheiten erforderlich. Dabei prüfen wir, ob Sie in Deutschland studieren können.

Dafür müssen Sie mindestens Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2 und eine Hochschulzugangsberechtigung nachweisen können. Darüber hinaus interessieren wir uns für Ihren Studienwunsch an der HTWK Leipzig. Einige kostenpflichtige Plätze können an Studierende ohne Fluchthintergrund vergeben werden.

Der nächste Deutschkurs startet vorbehaltlich der Mittelzusage am 06. April 2020 und endet am 25.09.2020. Die Anmeldung ist auf dieser Seite möglich. Der Kurs kann nur stattfinden, wenn die dafür notwendigen finanziellen Mittel vom Projektträger zur Verfügung gestellt werden. Sollten die Kurse nicht stattfinden können, werden Bewerber*innen rechtzeitig informiert.

Informationen zum Aufnahmetest

Der Aufnahmetest findet am 23. März 2020 statt. Ihre Lese- und Schreibkompetenzen werden durch einen C-Test erfasst. Darüber hinaus wird es eine Aufgabe zum Hörverstehen geben. Nach der Auswertung dieser Testergebnisse werden die 25 - 30 besten Teilnehmer*innen am 27. März 2020 zu einem mündlichen Gespräch eingeladen.

Gefördert vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Anmeldung Deutschkurs für Geflüchtete

Anmeldung Deutschkurs für Geflüchtete