Prüfungen im Sommersemester 2020

Kursangebot Sommersemester 2020

Zusätzlich zur verpflichtenden studienintegrierten Fremdsprachenausbildung besteht die Möglichkeit für alle Studierenden fakultativ weitere Sprachkurse zu belegen. Je nach Studiengang können damit auch Leistungspunkte im Modul Überfachliche Kompetenzen erworben werden.

Fremdsprachen und Interkulturalität

Pflichtbereich

(Einschreibung: 1. April 12:00 Uhr bis 30. April 23:59 Uhr  OPAL)

221-222 | Deutsch als Fremdsprache im Studium (C1): Lesen

221
-
222

Deutsch als Fremdsprache im Studium (C1)

Lesen im akademischen Kontext

Olha Flath M. A.

Keine Anrechnung im Studium generale

Sie bringen die fachlichen Voraussetzungen für ein Studium mit, allerdings ist Ihre Muttersprache nicht Deutsch. Um das Studium an der HTWK Leipzig auch sprachlich zu bestehen, bekommen Sie in diesem Kurs die Grundlagen der Wissenschaftssprache Deutsch aufgezeigt. Sie lesen und analysieren wissenschaftliche Texte auf Besonderheiten und lernen, die wissenschaftliche Sprache zu verstehen und für Ihre Ziele einzusetzen. Sie betrachten den Textaufbau, charakteristische grammatische Strukturen und den sprezifischen wissenschaftlichen Wortschatz und erlernen Praktiken wie Literaturrecherche, Lesestrategien und wissenschaftliche Metakommunikation.

Aufwand60 h | Seminar + Klausur | benotet

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Kurs 1: Dienstags, 15:30 - 17:00

Kurs 2: Dienstags, 19:00 - 20:30

Ort

G438

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für ausländische Direktstudierende, die eine entsprechende Teilnahmegenehmigung vorlegen.

!

Voraussetzung: Deutschkenntnisse auf gehobenem mittlerem Niveau.

DurchführungHochschulkolleg

223 | Deutsch als Fremdsprache im Studium (C1): Schreiben

223

Deutsch als Fremdsprache im Studium (C1)

Schreiben im akademischen Kontext

Olha Flath M. A.

Keine Anrechnung im Studium generale

Sie bringen die fachlichen Voraussetzungen für ein Studium mit, allerdings ist Ihre Muttersprache nicht Deutsch. Um im fortgeschrittenen Studium am wissenschaftlichen Diskurs erfolgreich teilzunehmen, lernen Sie in diesem Kurs Schritt für Schritt eine wissenschaftliche Arbeit aufzubauen. Der gesamte Prozess von der Themenbestimmung über die Strukturierung bis hin zum eigentlichen Schreiben der Arbeit sind Bestandteil des Kurses. Sie erlernen die Standards wissenschaftlichen Arbeitens, sind in der Lage Werkzeuge wie das Exzerpieren und Zitieren anzuwenden. Zusätzlich werden Sie sich Kriterien der Textbewertung und Überarbeitung aneignen.

Aufwand60 h | Seminar + Klausur | benotet

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Dienstags, 17:15 - 18:45

Ort

G438

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für ausländische Direktstudierende, die eine entsprechende Teilnahmegenehmigung vorlegen.

!

Voraussetzung: Deutschkenntnisse auf gehobenem mittlerem Niveau.

DurchführungHochschulkolleg


230-232 | Englisch für Studium und Beruf (B2): Technik

230
-
232

Englisch für Studium und Beruf (B2)

Themenfeld Technik

Dipl.-Lehrerin EB Angela Wurche

Keine Anrechnung im Studium generale

Als zukünftiger Ingenieur mit globalem Tätigkeitsfeld sollten Sie in der Lage sein, ingenieurwissenschaftliche Problemstellungen auch in englischer Sprache sachgerecht zu erfassen, zu bearbeiten und darzustellen. Im Seminar beschäftigen wir uns daher mit technischen Grundlagen und allgemeinen Themen der technischen Studiengänge. Sie lernen verschiedene studien- und berufsrelevante Textsorten kennen und können daraus Informationen wiedergeben und Argumente für oder gegen einen bestimmten Standpunkt darlegen. Im mündlichen Bereich werden Sie sich immer wieder aktiv in Diskussionen über brennende Fragestellungen und neueste technische Entwicklungen einbringen. Mit Ihrer Präsentation können Sie Ihren eigenen Interessenschwerpunkt weiter verfolgen und liefern damit eine interessante Diskussionsgrundlage für alle Teilnehmenden.

Aufwand90 h | Seminar + Referat + Klausur | benotet

Form

Wöchentliches Seminar:
A-Woche: 90 min
B-Woche: 180 min

Termine

Siehe Stundenplan

Ort

Siehe Stundenplan

Teilnehmer

20

Info

Diese Kurse sind ausschließlich Studierenden aus bestimmten Matrikeln vorbehalten!

Die betreffenden Studierenden sehen diese Kurse in ihrem Stundenplan. Dennoch sollten Sie sich in jedem Fall in den von Ihnen gewünschten Kurs eintragen, da mitunter mehrere Zeiten angeboten werden und es jedes Semester in den Kursen nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt. Sollten Plätze in den Kursen frei bleiben, können diese auch an Studierende anderer Matrikel vergeben werden.

!

Voraussetzung: Englischkenntnisse auf mittlerem Niveau. Gegebenenfalls besuchen Sie einen Aktivierungskurs.

DurchführungHochschulkolleg

233-235 | Englisch für Studium und Beruf (B2): Wirtschaft

233
-
235

Englisch für Studium und Beruf (B2)

Themenfeld Wirtschaft

Dipl. Lehrerin EB Barbara Müller

Keine Anrechnung im Studium generale

Für Ihr Studium mit Wirtschaftsbezug und Ihren späteren Einsatz im Beruf erwerben Sie in diesem Kurs spezifische Englischkenntnisse, die Sie z. B. auch für Auslandsaufenthalte nutzen können. Sie erhalten eine Einführung in ‚Business English‘ und trainieren das Schreiben, Lesen, Hören und Sprechen in Kommunikationssituationen aus der Praxis (z. B. Präsentationen und Meetings). Sie lernen verschiedene studien- und berufsrelevante Textsorten kennen und werden in die Lage versetzt, daraus Informationen wiederzugeben und einen Kommentar dazu zu schreiben.

Aufwand90 h | Seminar + Referat + Klausur | benotet

Form

Wöchentliches Seminar:
A-Woche: 90 min
B-Woche: 180 min

Termine

Siehe Stundenplan

Ort

Siehe Stundenplan

Teilnehmer

20

Info

Diese Kurse sind ausschließlich Studierenden aus bestimmten Matrikeln vorbehalten!

Die betreffenden Studierenden sehen diese Kurse in ihrem Stundenplan. Dennoch sollten Sie sich in jedem Fall in den von Ihnen gewünschten Kurs eintragen, da mitunter mehrere Zeiten angeboten werden und es jedes Semester in den Kursen nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt. Sollten Plätze in den Kursen frei bleiben, können diese auch an Studierende anderer Matrikel vergeben werden.

!

Voraussetzung: Englischkenntnisse auf mittlerem Niveau. Gegebenenfalls besuchen Sie einen Aktivierungskurs.

DurchführungHochschulkolleg

250 | Französisch für Studium und Beruf (A2): Wirtschaft

250

Französisch für Studium und Beruf (A2)

Themenfeld Wirtschaft

Sylvie Camphausen M. A.

Keine Anrechnung im Studium generale

Studierende, die sich auf Französisch verständigen können, haben sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Dieser Kurs bietet deshalb Studierenden in Studiengängen mit Wirtschaftsbezug die Möglichkeit, ihre Französischkenntnisse aus der Schule zu erweitern und sich Grundlagen der berufs- und fachbezogenen Fremdsprache anzueignen. Zu Beginn des Kurses werden studienrelevante und allgemeine berufliche Themen besprochen und zum Beispiel Telefonate und die geschäftliche Korrespondenz mit französischen Partnern geübt. Außerdem werden Grammatikkenntnisse gefestigt und erweitert. Im weiteren Verlauf des Seminars wird die Auseinandersetzung mit fachlichen Themen intensiviert, wobei das Interesse der Teilnehmenden berücksichtigt werden kann.

Aufwand120 h | Seminar + Referat + Klausur | benotet

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Donnerstags, 15:30 - 19:00

Ort

G438

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende in Studiengängen mit Wirtschaftsbezug, die den Eingangstest bestehen.

!

Voraussetzung: Französischkenntnisse auf niedrigem mittlerem Niveau

DurchführungHochschulkolleg


251 | Französisch für Studium und Beruf (B1): Technik

251

Französisch für Studium und Beruf (B1)

Themenfeld Technik (Teil 1/2)

Jordan Viellard M. A.

Keine Anrechnung im Studium generale

Zukünftige Ingenieure, die sich auf Französisch verständigen können, haben sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Dieser Kurs bietet deshalb Studierenden technischer Studiengänge die Möglichkeit, ihre Französischkenntnisse aus der Schule zu erweitern und sich Grundlagen der berufs- und fachbezogenen Fremdsprache anzueignen. Zu Beginn des Kurses werden studienrelevante und allgemeine berufliche Themen besprochen und zum Beispiel Telefonate und die geschäftliche Korrespondenz mit französischen Partnern geübt. Außerdem werden Grammatikkenntnisse gefestigt und erweitert. Im weiteren Verlauf des Seminars wird die Auseinandersetzung mit fachlichen Themen intensiviert, wobei das Interesse der Teilnehmenden berücksichtigt werden kann. 

Der Kurs läuft über zwei Semester und wird zur selben Zeit im Wintersemester fortgesetzt. Der Kursabschluss für den Pflichtbereich Fremdsprachen ist nur bei Bestehen in beiden Semestern möglich! 

Aufwand120 h (60 h pro Semester) | Seminar + Referat + Klausur | benotet
Bitte beachten Sie: Der Aufwand kann nur gutgeschrieben werden, wenn alle zwei Semester erfolgreich belegt wurden (s. Modulbeschreibung)!

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Dienstags, 17:15 - 18:45

Ort

G432

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende in technischen Studiengängen, die den Eingangstest bestehen.

!

Voraussetzung: Französischkenntnisse auf mittlerem Niveau

DurchführungHochschulkolleg

260 | Russisch für Studium und Beruf (A2): Wirtschaft

260

Russisch für Studium und Beruf (A2)

Themenfeld Wirtschaft

Dipl.-Sprachmittler Igor Matijaschtschuk

Keine Anrechnung im Studium generale

In diesem Kurs werden Ihre bereits vorhandenen Russischkenntnisse auf Niveau A2 vertieft. Anhand ausgewählter Texte, Höraufgaben und Videos wiederholen und behandeln wir Grammatikthemen und gängige Sprachstrukturen. Wir sprechen über internationale wirtschaftliche Beziehungen, Investitionsprojekte, Entwicklungshilfe und lernen Arten von Unternehmen, internationale Verträge und deren wichtige Bestandteile kennen. Im produktiven Teil Schreiben üben wir die korrekte Gestaltung kaufmännischer Briefe. Am Ende des Semesters können die Teilnehmenden in einer mündlichen Präsentation eigene fachliche Schwerpunkte setzen.

Aufwand120 h | Seminar + Referat + Klausur | benotet

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Freitags, 7:30 - 11:00

Ort

G438

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende in Studiengängen mit Wirtschaftsbezug, die den Eingangstest bestehen.

!

Voraussetzung: Russischkenntnisse auf niedrigem mittlerem Niveau

DurchführungHochschulkolleg


261 | Russisch für Studium und Beruf (B1): Technik

261

Russisch für Studium und Beruf (B1)

Themenfeld Technik (Teil 1/2)

Dipl.-Sprachmittler Igor Matijaschtschuk

Keine Anrechnung im Studium generale

In diesem Seminar erweitern Sie Ihre vorhandenen Russischkenntnisse und lernen gemeinsam mit Studierenden anderer technischer Fächer die Grundlagen der berufs- und fachbezogenen Kommunikation. Als einen Schwerpunkt behandeln wir fachrelevante und allgemeintechnische Texte, um einerseits das Lese- und Hörverständnis im Russischen zu trainieren und andererseits sowohl die Fachterminologie zu erlernen als auch die Grammatik zu üben und diesbezügliche Kenntnisse zu festigen. Wir bereiten uns auf eine mündliche Präsentation am Ende des Semesters vor, mit der Sie Ihren eigenen fachlichen Schwerpunkt verfolgen und diesen den anderen Teilnehmenden nahe bringen können: Sei es der Brücken- oder Maschinenbau, das Auto der Zukunft, das richtige Papier für Tapeten oder die Herstellung von Messern - es gibt kein Thema, das nicht auch Studierende aus anderen Disziplinen fesseln würde.

Der Kurs läuft über zwei Semester und wird zur selben Zeit im Wintersemester fortgesetzt. Der Kursabschluss für den Pflichtbereich Fremdsprachen ist nur bei Bestehen in beiden Semestern möglich!

Aufwand120 h (60 h pro Semester) | Seminar + Referat + Klausur | benotet
Bitte beachten Sie: Der Aufwand kann nur gutgeschrieben werden, wenn alle zwei Semester erfolgreich belegt wurden (s. Modulbeschreibung)!

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Dienstags, 17:15 - 18:45

Ort

G443

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende in technischen Studiengängen, die den Eingangstest bestehen.

!

Voraussetzungen: Russischkenntnisse auf mittlerem Niveau

DurchführungHochschulkolleg


270 | Spanisch für Studium und Beruf (A2): Wirtschaft

270

Spanisch für Studium und Beruf (A2)

Themenfeld Wirtschaft

Jacqueline Schaack González

Keine Anrechnung im Studium generale

In diesem Kurs werden Ihre bereits vorhandenen Spanischkenntnisse auf Niveau A2 vertieft, um den allgemeinen Wortschatz und die Grammatik zu reaktivieren. Im späteren Verlauf des Kurses beschäftigen wir uns mit studienrelevanten Themen der Wirtschaft, dem Berufsleben in spanischsprechenden Ländern sowie der internationalen Arbeitswelt. Der fachliche Grundwortschatz und aktuelle wirtschaftliche Themen werden mit verschiedenen Texten, Höraufgaben, Videos, Übungen und Tests gelernt.

Aufwand120 h | Seminar + Referat + Klausur | benotet

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Dienstags, 12:00 - 13:30 und Freitags, 9:30 - 11:00

Ort

G433

Teilnehmer

20

Literatur

Als Grundlage werden wir das Lehrwerk Meta Profesional B1 (Klett Verlag), sowie die Übungen und Tests nach Lektionen (online) benutzen. Außerdem kann man die Hörtexte über die App Klett Augmented  benutzt werden. ISBN Kursbuch 978-3-12-515470-6; ISBN Arbeitsbuch 978-3-12-515471-1

Info

Empfohlen für Studierende in Studiengängen mit Wirtschaftsbezug, die den Eingangstest bestehen.

!

Voraussetzung: Spanischkenntnisse auf niedrigem mittlerem Niveau

DurchführungHochschulkolleg


271 | Spanisch für Studium und Beruf (B1): Technik

271

Spanisch für Studium und Beruf (B1)

Themenfeld Technik (Teil 1/2)

Jacqueline Schaack González

Keine Anrechnung im Studium generale

In diesem Kurs erweitern Sie Ihre bereits vorhandenen Spanischkenntnisse, um in Studium und Beruf professionell zu kommunizieren. Wir setzen uns zunächst mit studienrelevanten und allgemeinen beruflichen Themen und Situationen (z. B. Lebenslauf, Studieninhalte, Fächer und Bereiche) auseinander. Im späteren Verlauf beschäftigen wir uns mit Wortschatz, Themen und Texten aus den technischen Fachrichtungen: Sie erlernen den relevanten Grundwortschatz aus Mathematik und Physik, lesen und hören Texte aus verschiedenen fachlichen Bereichen und besprechen Videos über aktuelle technische Entwicklungen.

Der Kurs läuft über zwei Semester und wird zur selben Zeit im Wintersemester fortgesetzt. Der Kursabschluss für den Pflichtbereich Fremdsprachen ist nur bei Bestehen in beiden Semestern möglich!

Aufwand120 h (60 h pro Semester) | Seminar + Referat + Klausur | benotet
Bitte beachten Sie: Der Aufwand kann nur gutgeschrieben werden, wenn alle zwei Semester erfolgreich belegt wurden (s. Modulbeschreibung)!

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Dienstags, 17:15 - 18:45

Ort

G433

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende technischer Fächer, die den Eingangstest bestehen.

!

Voraussetzung: Spanischkenntnisse auf mittlerem Niveau

DurchführungHochschulkolleg


Wahlbereich

(Einschreibung: 1. April 12:00 Uhr bis 30. April 23:59 Uhr  OPAL)

210 | Arabisch (A0)

210

Arabisch (A0)

Einsteiger Teil 1

Katrin Köster M. A.

Keine Anrechnung im Studium generale

Arabisch ist eine der sechs UN-Sprachen, Sakralsprache aller Muslime weltweit und Amtssprache in mehr als 20 Ländern. In diesem Einsteigerkurs werden wir das arabische Alphabet sowie einfache grammatikalische Konstruktionen kennenlernen. Der Fokus wird dann auf Konversation und dem Üben alltäglicher Gesprächssituationen liegen, wobei wir neben dem Hocharabischen auch dialektale Besonderheiten behandeln werden. Neben dem Spracherwerb werden wir uns nach Interessenslage der Teilnehmenden auch Themen aus den Bereichen Kultur, Geschichte und Politik widmen. 

Aufwand30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Mittwochs, 15:30 - 17:00

Beginn: 06.05.2020 (10 Termine)

Ort

G238

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für alle Studierenden ohne arabische Vorkenntnisse und mit Interesse für die Kultur, Geschichte und Politik des Nahen Ostens.

!

Voraussetzungen: Bereitschaft, den Unterricht zu Hause intensiv vor- und nachzubereiten.

DurchführungHochschulkolleg


211 | Chinesisch / Mandarin (A0)

211

Chinesisch / Mandarin (A0)

Einsteiger, Teil 1

Kerstin Isaak M. A.

Keine Anrechnung im Studium generale

Der Kurs bietet eine Einführung in die chinesische Sprache und Kultur. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die mündliche Verständigung. Kursziel ist die Erreichung des Sprachniveaus A1 (Anfänger) im Hochchinesisch (Mandarin). Wir sprechen auch über die HSK (Hanyu Shuiping Kaoshi) - die offizielle, standardisierte Prüfung für Chinesisch als Fremdsprache. Zusätzlich zur Sprachvermittlung werden kulturelle Kompetenzen insbesondere bei der Bewältigung von Alltagssituationen vermittelt. 

Aufwand30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Donnerstags, 15:30 - 17:00

Beginn: 07.05.2020 (10 Termine)

Ort

G336

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende mit keinen oder sehr wenigen Vorkenntnissen.

!

Voraussetzungen: keine

DurchführungHochschulkolleg


212 | Chinesisch / Mandarin (A1)


212

Chinesisch / Mandarin (A1)

Einsteiger, Fortführung

Kerstin Isaak M. A.

Keine Anrechnung im Studium generale

Wir setzen den Kurs vom letzten Semester fort und bereiten uns weiter auf die HSK (Hanyu Shuiping Kaoshi) - die offizielle, standardisierte Prüfung für Chinesisch als Fremdsprache - vor. Interessierte Neueinsteiger/innen mit entsprechenden Vorkenntnissen willkommen!

Aufwand30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Mittwochs, 15:30 - 17:00

Beginn: 06.05.2020 (10 Termine)

Ort

G240

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende, die ihre Chinesischkenntnisse weiter ausbauen wollen.

!

Voraussetzungen: Für Studierende, die einschließlich Lektion 3 im Buch "Lóng Neu" absolviert haben oder äquivalente Kenntnisse vorweisen können.

DurchführungHochschulkolleg

236 | Englisch (B1)

236

Englisch (B1)

Aktivierung

Dipl.-Lehrerin EB Angela Wurche

Keine Anrechnung im Studium generale

Ihre Englischkenntnisse liegen bereits seit einiger Zeit brach oder Sie haben Zweifel, den studienintegrierten Englischkurs nicht zu bestehen? Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Englischkenntnisse zu reaktivieren und zu erweitern. Durch Wortschatz- und Textarbeit schulen Sie nicht nur Ihr Lese- und Hörverstehen, sondern wenden es beim Sprechen auch aktiv an. Durch die Vertiefung Ihrer Grammatikkenntnisse und den gezielten Fokus auf individuelle Schwächen bereiten Sie sich auf die fachorientierten Englischkurse vor.

Aufwand30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

 Ungerade Wochen: Mittwochs, 15:30 - 17:00

Gerade Wochen: Dienstags, 17:15 - 18:45

Keine Veranstaltung am 20.05.2020

Ort

G436

Teilnehmer

30

Info

Empfohlen für Studierende, die sich auf die Teilnahme an studienrelevanten Englischkursen vorbereiten wollen.

!

Voraussetzung: Englischkenntnisse auf niedrigem mittlerem Niveau.

DurchführungHochschulkolleg

237 | Englisch für soziale Berufe (B1)

237

Englisch für soziale Berufe (B1)

Aktivierung

Dipl.-Lehrerin EB Regina Bruch

Keine Anrechnung im Studium generale

Sie haben vor langer Zeit Englisch gesprochen, möchten Ihre Englischkenntnisse auffrischen und wollen nach dem Studium in einem Bereich der sozialen Arbeit tätig sein. In diesem Kurs aktivieren Sie für Ihre Tätigkeit als Sozialarbeiter/in Vokabular und wärmen verschüttete Grammatik-, Lese- und Gesprächstechniken in einem angemessenen Tempo wieder auf. Sie trainieren in diesem Kurs Lese- und Hörverstehen und wenden den gefestigten Wortschatz zielgerichtet in berufsspezifischen Dialogen an.

Aufwand30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Freitags, 11:15 - 12:45

Ort

G433

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende, die sich auf die Teilnahme an studienrelevanten Englischkursen vorbereiten wollen.

!

Voraussetzung: Englischkenntnisse auf niedrigem mittlerem Niveau

DurchführungHochschulkolleg


238 | Advanced English (C1)

238

Advanced English (C1)

Communication & Correspondence

Anke Fleckenstein M.A.

Keine Anrechnung im Studium generale

The focus of this interdisciplinary course is on effective professional communication and correspondence. This comprises honing your presentation skills, acquiring knowledge in the art of small talk/social English, developing a more advanced style of speaking and writing as well as learning how to compose convincing arguments. The ability to use accurate and appropriate linguistic resources to express ideas and engage in discussion is a prerequisite for participation.

Aufwand30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Dienstags, 17:15 - 18:45

Ort

G332

Teilnehmer

20

Info

This course is suitable for students aiming at working in an English-speaking/international context.

!

Voraussetzung: English skills at level B2/C1 CEFR

DurchführungHochschulkolleg


262 | Russisch (A0)

262

Russisch (A0)

Einsteiger

Dipl.-Sprachmittler Igor Matijaschtschuk

Keine Anrechnung im Studium generale

147 Mio. Menschen sprechen Russisch als Muttersprache, weitere 113 Mio. als Zweitsprache – Russisch ist damit eine der zehn meistgesprochenen Sprachen. Dieser Kurs lädt Sie ein, die Welt der russischen Sprache zu entdecken, indem er Ihnen erste Grundkenntnisse vermittelt. Sie erarbeiten sich das russische Alphabet und lernen kyrillische Buchstaben zu schreiben und zu lesen. Sie lernen die wichtigsten Ausspracheregeln kennen. Am Ende des Kurses können Sie auf Russisch kurz etwas über sich, Ihre Familie, Ihr Studium und Ihre Freizeit erzählen. Sie legen damit die Grundlagen für einen weiteren Ausbau Ihrer Russischkenntnisse.

Aufwand30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Montags, 17:15 - 18:45

Ort

G433

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende ohne Vorkenntnisse.

!

Voraussetzungen: keine

DurchführungHochschulkolleg


263 | Russisch (C1)

263

Russisch (C1)

Schriftsprache

Dipl.-Sprachmittler Igor Matijaschtschuk

Keine Anrechnung im Studium generale

Dieser Kurs ist gedacht für Studierende, deren Eltern russische Muttersprachler sind und die zu Hause überwiegend Russisch gesprochen aber nie geschrieben haben. Die Teilnehmenden erweitern die vorhandenen mündlichen Kompetenzen um Lese- und Schreibkompetenzen im Russischen: Sie lernen auf Russisch zu schreiben, sich angemessen schriftlich auszudrücken und vertiefen ihre Grammatikkenntnisse. Sie bereiten sich so auch auf die Teilnahme an den fachorientierten Russischkursen vor.

Aufwand30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Wöchentliches Seminar

Termine

Montags, 19:00 - 20:30

Ort

G433

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende, die Russisch verstehen und sprechen können, aber nicht lesen und schreiben.

!

Voraussetzungen: Mündliche Russischkenntnisse auf Niveau C1

DurchführungHochschulkolleg


280 | Sprachen lernen im Tandem

280

Sprachen lernen im Tandem

Dr. phil. Antje Tober

Keine Anrechnung im Studium generale

Sprachen lernen vom Muttersprachler/in: das ist das Prinzip Tandem. Dabei stehen der interessengeleitete Austausch, das eigene Lerntempo und die interkulturelle Begegnung im Mittelpunkt. In einer Auftaktveranstaltung werden die Grundprinzipien der Methode vermittelt und Möglichkeiten der Dokumentation des Lernfortschrittes besprochen. Danach treffen sich die Tandempartner eigenständig regelmäßig über das Semester hinweg. Zur Halbzeit erfolgt eine Zwischenbilanz und am Ende des Semesters werten die Teilnehmenden bei einem Abschlusstreffen ihren Lernerfolg aus.

Aufwand30 h | Aktive Teilnahme + Anfertigung eines Sprachlernportfolios

Form

Selbstgesteuertes Lernen mit Anleitung

Termine

Auftakttreffen: 06.05.2020, 13:45 - 15:15

Konsultation: 10.06.2020, 13:45 - 15:15

Abschlusstreffen: 08.07.2020, 13:45 - 15:15

Ort

G436

Teilnehmer

40

Info

Bitte schreiben Sie sich in OPAL ein und kommen Sie zum ersten Termin. Dort werden wir versuchen, eine/n passende/n Tandempartner/in für Sie zu finden.

DurchführungHochschulkolleg