Kursangebot Wintersemester 2021/22

In den Bachelor­studiengängen an der HTWK Leipzig ist der Erwerb von fach­bezogenen und/oder fach­spezifischen Fremd­sprachen­­kenntnissen im Umfang von mindestens 3 ECTS-Punkten / 90 Stunden Pflicht.

Zusätzlich zu dieser studien­integrierten Fremd­­sprachen­ausbildung besteht für alle Studierenden die Möglich­keit fakultativ weitere Sprach­kurse zu belegen. Je nach Studien­gang können damit auch Leistungen für das Studium generale erworben werden.

Die Einschreibung in die Fremdsprachenkurse (ab Kursnummer 210) beginnt am Freitag, 1. Oktober ab 12:00 Uhr auf  OPAL.

Die Einschreibung in die restlichen Kurse im Studium generale (im Bereich Interkulturalität bis Kursnummer 210) beginnt am Mittwoch, 13. Oktober ab 18:00 Uhr auf  OPAL.

200 | Internationale Medien und Politik
202 | Introduction to Media History
210 | Arabisch (A0)
211 | Chinesisch / Mandarin (A0)
213 | Latein (A0)
223 | Deutsch als Fremdsprache im Studium (C1)
224 | Deutsch als Fremdsprache im Studium (C1)
230 | Englisch für Studium und Beruf (B2)
232 | Englisch für Studium und Beruf (B2)
235 | Englisch für Studium und Beruf (B2)
237 | Englisch (B1): Aktivierung
238 | Advanced English (C1): Communication & Correspondence
251 | Französisch für Studium und Beruf (B1)
252 | Französisch (A2/B1): Aktivierung
261 | Russisch für Studium und Beruf (B1)
262 | Russisch (A2/B1): Aktivierung
263 | Russisch (A0/A1): Einsteiger
271 | Spanisch für Studium und Beruf (B1)
272 | Spanisch (A2/B1): Aktivierung

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

200 | Internationale Medien und Politik

Vergleich, Analyse und Diskussion

Prof. Dipl.-Kfm. Dipl.-Oec. Friedrich Figge

Interessieren Sie sich für aktuelle politische Themen in nationalen und internationalen Artikeln, Fernseh- und Youtube-Sendungen, Blogs & Co? Wollen Sie Grundlagen von Fake News erkennen und Tricks rechter und linker Politiker enttarnen?

Weiterhin werden Sie länderspezifische Tendenzen in Berichterstattung und -inhalt, Machtverhältnisse und Zielgruppen verschiedener Medien vergleichen. Dabei lernen Sie auch ein Konzept zur Medienanalyse kennen.

Eine Diskussion mit Expertinnen und Experten bspw. des ECPMF (European Center for Press and Media Freedom), mit Sitz in Leipzig, ist ebenfalls geplant.  Das ECPMF misst die Pressefreiheit europaweit und unterstützt verfolgte Journalistinnen und Journalisten.

Wir analysieren und diskutieren gemeinsam. Auf Themenvorschläge wird gern eingegangen.

Short Summary for foreign students

We will discuss current subjects, especially political topics, based on broadcasts, blogs or websites at every meeting. 

Also we will work together creating a media-analysis of a recent and important topic like the German election in national and international newspapers, websites or blogs. You will compare two articles using a concept of media analysis. 

Speaking and writing can be done both in English or German. Foreign students are more than welcome!

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme
60 h | Aktive Teilnahme + Referat mit Präsentation

Form

Seminar

Termine

Mi, 03.11.2021 13:45 - 19:30 | Fr, 05.11.2021 13:45 - 19:30
Mi, 10.11.2021 13:45 - 19:30 | Fr, 12.11.2021 13:45 - 19:30

Ort

Li307 (03.11.2021, 12.11.2021) Li106 (10.11.2021) Li305 (05.11.2021)

Teilnehmer

16

Info

Die Kurssprache ist Deutsch, bei Nachfrage auch Englisch

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

202 | Introduction to Media History -abgesagt-

Christine Orlowski M. A. 

How media communication shapes our world: Think about the inventions of writing and paper and how we now send messages instantaneously through phones, watches, etc. Do you ever wonder how all this came to be?

This course provides an introduction to the study of human communication from prehistoric to the digital age with an emphasis on the social implications of technological change, past and present. Through an interdisciplinary comparative and historical lens, "media" in this course is defined broadly to include oral, print, photographic, broadcast, television, and digital cultural forms and practices.

Students will learn how to identify and explain the impact of media as technology and media as cultural form as well as the evolution of different media and their uses. While learning through historical perspectives, students are invited to explore the role of media in their own lives and consider future predictions.

About the instructor: Christine Orlowski holds an M.A. in Communication Studies from Wilfrid Laurier University, Ontario, Canada. Christine continues to use her background in communication and cultural studies in both her daily and professional interactions. She moved to Leipzig in 2018 and teaches English for specific purposes at HTWK as well as Intercultural Communication. Christine has always been passionate about working with students and has led many workshops ranging from leadership development to inclusivity and cultural awareness. Bringing a dynamic approach to her teaching style, she encourages students to share their perspectives and integrates comparisons with course content.

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme

Form

Seminar

Termine

Mittwochs, 13:45 - 15:15

Ort

G436

Teilnehmer

20

Info

Die Kurssprache ist Englisch.

Wichtig!

 

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

210 | Arabisch (A0)

Einsteiger Teil 2

Katrin Köster M. A.

Arabisch ist eine der sechs UN-Sprachen, Sakralsprache aller Muslime weltweit und Amtssprache in mehr als 20 Ländern. In diesem Einsteigerkurs werden wir das arabische Alphabet sowie einfache grammatikalische Konstruktionen kennenlernen. Im Sommersemester werden das Alphabet sowie einfache Begrüßungsfloskeln erlernt. Darauf aufbauend wird der Fokus im Wintersemester auf Konversation und dem Üben alltäglicher Gesprächssituationen liegen, wobei wir neben dem Hocharabischen auch dialektale Besonderheiten behandeln werden. Neben dem Spracherwerb werden wir uns nach Interessenlage der Teilnehmenden auch Themen aus den Bereichen Kultur, Geschichte und Politik widmen.

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Seminar

Termine

Mittwochs, 17:15 - 18:45

Ort

G433

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für alle Studierenden mit Vorkenntnissen und Interesse für die Kultur, Geschichte und Politik des Nahen Ostens.

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

211 | Chinesisch / Mandarin (A0)

Einsteiger

Kerstin Isaak M. A. 

Der Kurs bietet eine Einführung in die chinesische Sprache und Kultur. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die mündliche Verständigung. Kursziel ist die Erreichung des Sprachniveaus A1 (Anfänger) im Hochchinesisch (Mandarin). Wir sprechen auch über die HSK (Hanyu Shuiping Kaoshi) - die offizielle, standardisierte Prüfung für Chinesisch als Fremdsprache. Zusätzlich zur Sprachvermittlung werden kulturelle Kompetenzen insbesondere bei der Bewältigung von Alltagssituationen vermittelt. 

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Seminar

Termine

Mittwochs, 15:30 - 17:00

Ort

G332

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende mit keinen oder ersten Vorkenntnissen.

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

213 | Latein (A0)

Einsteiger

Dipl.-Hist. , M. A. Mario Maciejczyk

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der lateinischen Formen- und Satzlehre, Kenntnisse der lateinischen Fachterminologie und beschreibt die wichtigsten Phänome der römisch-griechischen Kulturgeschichte.

Inhalte:

  • Grundregeln der Deklination und Konjugation im Lateinischen
  • Lesen kleiner Texte, Verständnisübungen zum Zusammenhang typischer Verbindungen und Wörter
  • Übersetzung einfacher lateinischer Inschriften an ausgewählten Beispielen
  • Dokumentarisch wichtige lateinische Begriffe, Wendungen und Abkürzungen (Eigentümer- und Urheberangaben, z.B. in der Druckgrafik; bibliographisch relevante Angaben auf Titelblättern und anderen formal bedeutsamen Stellen in älteren Büchern)
  • Lateinische Ziffern und Zahlen
  • Einführung in die kulturhistorischen Zusammenhänge der ausgewählten Textbeispiele
  • Tradition und Transformation lateinischer Wörter in den lebenden Sprachen in Einzelbeispielen (Fremdwörter und Abkürzungen im Deutschen; transformierte lateinische Wörter im Englischen)
Aufwand

120 h | Aktive Teilnahme

Form

Seminar

Termine

Dienstags, 15:15 - 16:45
Donnerstags, 13:15 - 14:45

Ort

Gu110, dienstags (KW41+42)
Gu112, donnerstags (KW41+42)
Li125, dienstags und donnerstags (aW außer 41+42)
 

Teilnehmer

5

Info

Empfohlen für alle Studierenden, die Kenntnisse im Bereich der Fachsprache und des kulturhistorischen Hintergrundes der griechisch-römisch-christlichen Geisteswelt erwerben wollen.

Wichtig!

24 von 28 Veranstaltungen Anwesenheit notwendig für Teilnahmeschein.

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen (benotet)

Übersicht

 

223 | Deutsch als Fremdsprache im Studium (C1)

Schreiben im akademischen Kontext

Olha Flath M. A.

Sie bringen die fachlichen Voraussetzungen für ein Studium mit, allerdings ist Ihre Muttersprache nicht Deutsch. Um im fortgeschrittenen Studium am wissenschaftlichen Diskurs erfolgreich teilzunehmen, lernen Sie in diesem Kurs Schritt für Schritt eine wissenschaftliche Arbeit aufzubauen. Der gesamte Prozess von der Themenbestimmung über die Strukturierung bis hin zum eigentlichen Schreiben der Arbeit sind Bestandteil des Kurses. Sie erlernen die Standards wissenschaftlichen Arbeitens, sind in der Lage Werkzeuge wie das Exzerpieren und Zitieren anzuwenden. Zusätzlich werden Sie sich Kriterien der Textbewertung und Überarbeitung aneignen.

Aufwand

60 h | Seminar + Klausur | benotet

Form

Seminar

Termine

Dienstags, 17:15 - 18:45

Ort

G438

Teilnehmer

20

Info

Nur für ausländische Direktstudierende.

Wichtig!

Fortgeschrittene Deutschkenntnisse erforderlich.

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen (benotet)

Übersicht

 

224 | Deutsch als Fremdsprache im Studium (C1)

Sprechen im akademischen Kontext

Olha Flath M. A.

Sie bringen die fachlichen Voraussetzungen für ein Studium mit, allerdings ist Ihre Muttersprache nicht Deutsch. Um das Studium an der HTWK Leipzig auch sprachlich zu bestehen, trainieren Sie in diesem Kurs das freie Sprechen und die Aussprache im Deutschen. Ziel des Kurses ist es, dass Sie Sicherheit bei mündlichen Präsentationen erlangen und sich aktiv und angemessen an Diskussionen im Studium beteiligen können. Dazu erlernen Sie neben Studierstrategien auch sprachliche Standards für Präsentationen und Diskussionen.

Aufwand

60 h | Seminar + Klausur | benotet

Form

Seminar

Termine

Dienstags, 15:30 - 17:00 (Gruppe a)
Dienstags, 19:00 - 20:30 (Gruppe b)

Ort

G438

Teilnehmer

20

Info

Nur für ausländische Direktstudierende.

Wichtig!

Fortgeschrittene Deutschkenntnisse erforderlich.

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen (benotet)

Übersicht

 

230 | Englisch für Studium und Beruf (B2)

Themenfeld Technik

Suada Bermpohl M. A.

Als zukünftiger Ingenieur mit globalem Tätigkeitsfeld sollten Sie in der Lage sein, ingenieurwissenschaftliche Problemstellungen auch in englischer Sprache sachgerecht zu erfassen, zu bearbeiten und darzustellen. Im Seminar beschäftigen wir uns daher mit technischen Grundlagen und allgemeinen Themen der technischen Studiengänge. Sie lernen verschiedene studien- und berufsrelevante Textsorten kennen und können daraus Informationen wiedergeben und Argumente für oder gegen einen bestimmten Standpunkt darlegen. Im mündlichen Bereich werden Sie sich immer wieder aktiv in Diskussionen über brennende Fragestellungen und neueste technische Entwicklungen einbringen. Mit Ihrer Präsentation können Sie Ihren eigenen Interessenschwerpunkt weiter verfolgen und liefern damit eine interessante Diskussionsgrundlage für alle Teilnehmenden.

Aufwand

90 h | Seminar + Referat + Klausur | benotet

Form

Seminar: A-Woche 90 min, B-Woche 180 min

Termine

21EGB1:
G433, montags (gW) 9:30 - 11:00
G336, montags (gW) 13:45 - 15:15
G432, freitags (uW) 9:30 - 11:00

21EGB2:
G432, montags (uW) 9:30 - 11:00
G336, montags (gW) 12:00 - 13:30
G438, freitags (uW) 11:15 - 12:45

Teilnehmer

20

Info

Dieser Kurs ist ausschließlich Studierenden aus Matrikeln 21EGB vorbehalten! Etwaige Restplätze können aber an Studierende anderer Matrikel vergeben werden.

Wichtig!

Englischkenntnisse auf mittlerem Niveau erforderlich. Gegebenenfalls besuchen Sie einen Aktivierungskurs.

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen (benotet)

Übersicht

 

232 | Englisch für Studium und Beruf (B2)

Themenfeld Technik

Zsolt Attila Kalitka B. A.

Als zukünftiger Ingenieur mit globalem Tätigkeitsfeld sollten Sie in der Lage sein, ingenieurwissenschaftliche Problemstellungen auch in englischer Sprache sachgerecht zu erfassen, zu bearbeiten und darzustellen. Im Seminar beschäftigen wir uns daher mit technischen Grundlagen und allgemeinen Themen der technischen Studiengänge. Sie lernen verschiedene studien- und berufsrelevante Textsorten kennen und können daraus Informationen wiedergeben und Argumente für oder gegen einen bestimmten Standpunkt darlegen. Im mündlichen Bereich werden Sie sich immer wieder aktiv in Diskussionen über brennende Fragestellungen und neueste technische Entwicklungen einbringen. Mit Ihrer Präsentation können Sie Ihren eigenen Interessenschwerpunkt weiter verfolgen und liefern damit eine interessante Diskussionsgrundlage für alle Teilnehmenden.

Aufwand

90 h | Seminar + Referat + Klausur | benotet

Form

Seminar: A-Woche 90 min, B-Woche 180 min

Termine

Gruppe 1:
Dienstags (gW) 07:30 - 09:00
Freitags (aW) 13:45 - 15:15

Gruppe 2:
Dienstags (aW) 09:30 - 11:00
Montags (gW) 09:30 - 11:00

Gruppe 3:
Freitags (aW) 07:30 - 09:00
Dienstags (gW) 15:30 - 17:00

Ort

Gruppe 1: G433
Gruppe 2: G432 (uW), G438 (gW)
Gruppe 3: G436

Teilnehmer

20

Info

Dieser Kurs ist ausschließlich Studierenden aus Matrikeln 19MBB vorbehalten! Etwaige Restplätze können aber an Studierende anderer Matrikel vergeben werden.

Wichtig!

Englischkenntnisse auf mittlerem Niveau erforderlich. Gegebenenfalls besuchen Sie einen Aktivierungskurs.

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen (benotet)

Übersicht

 

235 | Englisch für Studium und Beruf (B2)

Themenfeld Wirtschaft

Elham Jamshidipour M. A. 

Für Ihr Studium mit Wirtschaftsbezug und Ihren späteren Einsatz im Beruf erwerben Sie in diesem Kurs spezifische Englischkenntnisse, die Sie z. B. auch für Auslandsaufenthalte nutzen können. Sie erhalten eine Einführung in ‚Business English‘ und trainieren das Schreiben, Lesen, Hören und Sprechen in Kommunikationssituationen aus der Praxis (z. B. Präsentationen und Meetings). Sie lernen verschiedene studien- und berufsrelevante Textsorten kennen und werden in die Lage versetzt, daraus Informationen wiederzugeben und einen Kommentar dazu zu schreiben.

Aufwand

90 h | Seminar + Referat + Klausur | benotet

Form

Seminar: A-Woche 90 min, B-Woche 180 min

Termine

SBB:
Montags (aW) 09:30 - 11:00
Freitags (uW) 15:30 - 17:00

STB:
Mittwochs (aW) 15:30 - 17:00
Freitags (gW) 15:30 - 17:00

Ort

SBB:
G433, montags (uW)
G432, montags (gW)
G336, freitags
STB:
G336, mittwochs
G433, freitags

Teilnehmer

20

Info

Dieser Kurs ist ausschließlich Studierenden aus Matrikel 20SBB vorbehalten! Etwaige Restplätze können aber an Studierende anderer Matrikel vergeben werden.

Wichtig!

Englischkenntnisse auf mittlerem Niveau erforderlich. Gegebenenfalls besuchen Sie einen Aktivierungskurs.

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

237 | Englisch (B1): Aktivierung

Dipl.-Philologin Olesia Levitina

Ihre Englischkenntnisse liegen bereits seit einiger Zeit brach oder Sie haben Zweifel, den studienintegrierten Englischkurs nicht zu bestehen? Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Englischkenntnisse zu reaktivieren und zu erweitern. Durch Wortschatz- und Textarbeit schulen Sie nicht nur Ihr Lese- und Hörverstehen, sondern wenden es beim Sprechen auch aktiv an. Durch die Vertiefung Ihrer Grammatikkenntnisse und den gezielten Fokus auf individuelle Schwächen bereiten Sie sich auf die fachorientierten Englischkurse vor.

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Seminar

Termine

Mittwochs 15:30 - 17:00

Ort

G438

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende, die sich auf die Teilnahme an studienrelevanten Englischkursen vorbereiten wollen.

Wichtig!

Englischkenntnisse auf niedrigem mittlerem Niveau erforderlich

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

238 | Advanced English (C1): Communication & Correspondence -abgesagt-

Anke Fleckenstein M. A.

The focus of this interdisciplinary course is on effective professional communication and correspondence. This comprises honing your presentation skills, acquiring knowledge in the art of small talk/social English, developing a more advanced style of speaking and writing as well as learning how to compose convincing arguments. The ability to use accurate and appropriate linguistic resources to express ideas and engage in discussion is a prerequisite for participation.

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Seminar

Termine

Dienstags, 13:45 - 15:15

Ort

G335

Teilnehmer

20

Info

This course is suitable for students aiming at working in an English-speaking/international context.

Wichtig!

English skills at level B2/C1 CEFR required

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen (benotet)

Übersicht

 

251 | Französisch für Studium und Beruf (B1)

Themenfeld Technik

Déborah Legrand B. A.

Zukünftige Ingenieure, die sich auf Französisch verständigen können, haben sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Dieser Kurs bietet deshalb Studierenden technischer Studiengänge die Möglichkeit, ihre Französischkenntnisse aus der Schule zu erweitern und sich Grundlagen der berufs- und fachbezogenen Fremdsprache anzueignen. Zu Beginn des Kurses werden studienrelevante und allgemeine berufliche Themen besprochen und zum Beispiel Telefonate und die geschäftliche Korrespondenz mit französischen Partnern geübt. Außerdem werden Grammatikkenntnisse gefestigt und erweitert. Im weiteren Verlauf des Seminars wird die Auseinandersetzung mit fachlichen Themen intensiviert, wobei das Interesse der Teilnehmenden berücksichtigt werden kann. 

Der Kurs läuft über zwei Semester und wird zur selben Zeit im Wintersemester fortgesetzt. Der Kursabschluss für den Pflichtbereich Fremdsprachen ist nur bei Bestehen in beiden Semestern möglich! 

Aufwand

120 h (60 h pro Semester) | Seminar + Referat + Klausur | benotet
Bitte beachten Sie: Der Aufwand kann nur gutgeschrieben werden, wenn alle zwei Semester erfolgreich belegt wurden (s. Modulbeschreibung)!

Form

Seminar

Termine

Dienstags 17:15 - 18:45

Ort

G436

Teilnehmer

20

Info

Für Studierende technischer Studiengänge, die den ersten Teil bestanden haben.

Wichtig!

Französischkenntnisse auf mittlerem Niveau erforderlich

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

252 | Französisch (A2/B1): Aktivierung

Déborah Legrand B. A.

Der Aufbaukurs ist für alle Studierenden der HTWK Leipzig offen und hat primär das Ziel, den Teilnehmenden weiterführende Kenntnisse im Französischen zu vermitteln. Im Kurs werden die Inhalte des B1-Sprachniveaus gefestigt und ausgebaut, weshalb er besonders für Teilnehmende geeignet ist, die bereits den studienrelevanten Französischkurs absolviert haben oder die längere Zeit im frankophonen Ausland verbracht haben.

Im Kurs besteht auch die Möglichkeit, sich auf die DELF-Prüfung zur Erlangung eines international anerkannten Zertifikats vorzubereiten.

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Online-Seminar

Termine

Mittwochs, 17:15 - 18:45

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende, die ihr Französisch nach der Teilnahme an studienrelevanten Französischkursen weiter ausbauen möchten.

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen (benotet)

Übersicht

 

261 | Russisch für Studium und Beruf (B1)

Themenfeld Technik

Dipl.-Philologin Olesia Levitina

In diesem Seminar erweitern Sie Ihre vorhandenen Russischkenntnisse und lernen gemeinsam mit Studierenden anderer technischer Fächer die Grundlagen der berufs- und fachbezogenen Kommunikation. Als einen Schwerpunkt behandeln wir fachrelevante und allgemeintechnische Texte, um einerseits das Lese- und Hörverständnis im Russischen zu trainieren und andererseits sowohl die Fachterminologie zu erlernen als auch die Grammatik zu üben und diesbezügliche Kenntnisse zu festigen. Wir bereiten uns auf eine mündliche Präsentation am Ende des Semesters vor, mit der Sie Ihren eigenen fachlichen Schwerpunkt verfolgen und diesen den anderen Teilnehmenden nahe bringen können: Sei es der Brücken- oder Maschinenbau, das Auto der Zukunft, das richtige Papier für Tapeten oder die Herstellung von Messern - es gibt kein Thema, das nicht auch Studierende aus anderen Disziplinen fesseln würde.

Der Kurs läuft über zwei Semester und wird zur selben Zeit im Wintersemester fortgesetzt. Der Kursabschluss für den Pflichtbereich Fremdsprachen ist nur bei Bestehen in beiden Semestern möglich!

Aufwand

120 h (60 h pro Semester) | Seminar + Referat + Klausur | benotet
Bitte beachten Sie: Der Aufwand kann nur gutgeschrieben werden, wenn alle zwei Semester erfolgreich belegt wurden (s. Modulbeschreibung)!

Form

Seminar

Termine

Dienstags, 17:15 - 18:45

Ort

G436

Teilnehmer

20

Info

Für Studierende technischer Studiengänge, die den ersten Teil bestanden haben.

Wichtig!

Russischkenntnisse auf mittlerem Niveau erforderlich

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

262 | Russisch (A2/B1): Aktivierung

Dipl.-Philologin Olesia Levitina

Möchten Sie Ihre Russischkenntnisse auffrischen und wiederbeleben? Haben Sie vor, im nächsten Semester an einem Russischmodul teilzunehmen? Bereiten Sie sich auf ein Auslandssemester im russischsprachigen Ausland vor? Der Auffrischungskurs ist für alle Studierenden der HTWK Leipzig offen und hat primär das Ziel, den Teilnehmenden den Einstieg in die fachbezogenen Module zu erleichtern. Im Kurs werden die Inhalte des A2-Sprachniveaus gefestigt und ausgebaut, weshalb er für Teilnehmende ohne Russischkenntnisse nicht geeignet ist.

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Seminar

Termine

Dienstags 19:00 - 20:30

Ort

G436

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende, die sich auf die Teilnahme von studienrelevanten Russischkursen im kommenden Sommersemester vorbereiten wollen.

Wichtig!

Russischkenntnisse auf niedrigem mittlerem Niveau erforderlich

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

263 | Russisch (A0/A1): Einsteiger

Dipl.-Philologin Olesia Levitina

147 Mio. Menschen sprechen Russisch als Muttersprache, weitere 113 Mio. als Zweitsprache – Russisch ist damit eine der zehn meistgesprochenen Sprachen.

Dieser Kurs lädt Sie ein, die Welt der russischen Sprache zu entdecken, indem er Ihnen Grundkenntnisse vermittelt. Sie erarbeiten sich das russische Alphabet und lernen kyrillische Buchstaben zu schreiben und zu lesen. Am Ende des Kurses können Sie auf Russisch kurz etwas über sich, Ihre Familie, Ihr Studium und Ihre Freizeit erzählen. Sie legen damit die Grundlagen für einen weiteren Ausbau Ihrer Russischkenntnisse.

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Seminar

Termine

Mittwochs, 17:15 - 18:45

Ort

G438

Teilnehmer

20

Info

Empfohlen für Studierende, die sich für den russischen Kulturkreis interessieren und die russische Sprache erlernen wollen.

Wichtig!

Für Studierende ohne oder mit wenigen Vorkenntnissen

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen (benotet)

Übersicht

 

271 | Spanisch für Studium und Beruf (B1)

Themenfeld Technik

Jacqueline Schaack González B. A.

In diesem Kurs erweitern Sie Ihre bereits vorhandenen Spanischkenntnisse, um in Studium und Beruf professionell zu kommunizieren. Wir setzen uns zunächst mit studienrelevanten und allgemeinen beruflichen Themen und Situationen (z. B. Lebenslauf, Studieninhalte, Fächer und Bereiche) auseinander. Im späteren Verlauf beschäftigen wir uns mit Wortschatz, Themen und Texten aus den technischen Fachrichtungen: Sie erlernen den relevanten Grundwortschatz aus Mathematik und Physik, lesen und hören Texte aus verschiedenen fachlichen Bereichen und besprechen Videos über aktuelle technische Entwicklungen.

Der Kurs läuft über zwei Semester und wird zur selben Zeit im Wintersemester fortgesetzt. Der Kursabschluss für den Pflichtbereich Fremdsprachen ist nur bei Bestehen in beiden Semestern möglich!

Aufwand

120 h (60 h pro Semester) | Seminar + Referat + Klausur | benotet
Bitte beachten Sie: Der Aufwand kann nur gutgeschrieben werden, wenn alle zwei Semester erfolgreich belegt wurden (s. Modulbeschreibung)!

Form

Seminar

Termine

Dienstags, 17:15 - 18:45

Ort

G443

Teilnehmer

20

Info

Für Studierende technischer Studiengänge, die den ersten Teil bestanden haben.

Wichtig!

Spanischkenntnisse auf mittlerem Niveau erforderlich

Durchführung

Hochschulkolleg

 

Fremdsprachen und Interkulturalität

Übersicht

 

272 | Spanisch (A2/B1): Aktivierung

Jacqueline Schaack González B. A.

Möchten Sie Ihre Spanischkenntnisse auffrischen und wiederbeleben? Haben Sie vor, im nächsten Semester an einem Spanischmodul teilzunehmen? Bereiten Sie sich auf ein Auslandssemester im spanischsprachigen Ausland vor? Der Auffrischungskurs ist für alle Studierenden der HTWK Leipzig offen und hat primär das Ziel, den Teilnehmenden den Einstieg in die fachbezogenen Module zu erleichtern. Im Kurs werden die Inhalte des A2-Sprachniveaus gefestigt und ausgebaut, weshalb er für Teilnehmende ohne Spanischkenntnisse nicht geeignet ist.

Aufwand

30 h | Aktive Teilnahme
Keine Anrechnung auf den Pflichtbereich Fremdsprachen

Form

Seminar

Termine

Freitags, 09:30 - 11:00

Ort

G433

Teilnehmer

10

Info

Empfohlen für Studierende, die sich auf die Teilnahme von studienrelevanten Spanischkursen vorbereiten wollen.

Wichtig!

Spanischkenntnisse auf niedrigem mittlerem Niveau erforderlich

Durchführung