Nachrichten

Haben ein Basismodell des deutschen Energieverbrauchs für das internationale  Online-Simulationsprogramm „Energyplan“ erstellt: Martin Hafemann, Prof. Jens Schneider und Stefanie Penzel. (v.l.n.r.; Foto: Robert Weinhold/HTWK Leipzig)
Haben ein Basismodell des deutschen Energieverbrauchs für das internationale Online-Simulationsprogramm „Energyplan“ erstellt: Martin Hafemann, Prof. Jens Schneider und Stefanie Penzel. (v.l.n.r.; Foto: Robert Weinhold/HTWK Leipzig)
vom

Das deutsche Energiesystem und seine Zukunft

Studierende entwickeln Modell für Simulationsprogramm „Energyplan“

RSS
vom

Auszeichnung für sächsische Robotik-Forschung

Dr. Florian Müller erhält den mit 5.000 Euro dotierten Richard-Hartmann-Preis...

vom

Wählen gehen!

2019 finden gleich mehrere Wahlen statt, die erste am 26. Mai - drei...

vom

Deutscher Kamerapreis für HTWK-Absolventen

Ausgezeichnet: Mitja Hagelüken, Absolvent des Studiengangs Fernsehproduktion