Angebote des Hochschulkollegs

Studium generale

Überfachliche Kompetenzen

Zum Erfolg im Beruf gehören nicht nur die fachspezifischen Ausbildungsinhalte. Die konkreten Fachkenntnisse, die heute verlangt werden, werden nicht die gleichen sein wie in 20 Jahren.

Mit den Angeboten des Moduls Überfachliche Kompetenzen und des Studium generale wollen wir Sie daher bei der Ausbildung persönlicher Kompetenzen unterstützen und Sie zum Umgang mit dem beständigen Wandel befähigen.

War das Studium generale bisher in allen Bachelorstudiengängen mit einem oder zwei Leistungspunkten verankert, erweitert das Modul Überfachliche Kompetenzen Ihre Freiheit bei der Auswahl von für Sie besonders relevanten Kursen deutlich und integriert zugleich die Fremdsprachenausbildung. Über den ganzen Zeitraum Ihres Studiums sammeln Sie (in der Regel) insgesamt 10 Leistungspunkte aus sieben Auswahlbereichen. Das Modell „Überfachliche Kompetenzen“ hat das Studium generale seit dem Wintersemester 2018/2019 in bereits 11 Studiengängen abgelöst.

In drei Masterstudiengängen sind jeweils 5 Leistungspunkte aus dem Katalog des Hochschulkollegs im Curriculum vorgesehen.

Die Kurse stehen allen Studierenden der Hochschule offen. Das Curriculum beschränkt nicht die Anzahl der Kurse, die Sie besuchen können, sondern nur die Anzahl der Punkte, die Sie einbringen können.

Was gilt für MICH?

Übersicht zu den Mindestanforderungen in den einzelnen Studiengängen.