zum Inhalt springen

Akademische Abschlüsse

Alle Studiengänge der HTWK Leipzig führen zu einem berufsqualifizierenden akademischen Hochschulabschluss. Dieser schließt mit einer Hochschulprüfung ab, zu der eine wissenschaftliche Abschlussarbeit gehört.
Bachelor- und Mastergrade (>> Bologna-Prozess) sind in vielen Ländern die üblichen anerkannten akademischen Abschlüsse eines zweiphasigen Hochschulstudiums.

HochschulprüfungRegelstudienzeit
zweiphasige Studiengänge führen
  • nach der ersten Phase zum Bachelor
    First Cycle Degree (FCD)
Bachelorprüfung6 bis 8 Semester
(180 - 240 ECTS-Punkte)
  • nach der zweiten Phase zum Master
    Second Cycle Degree (SCD)
Masterprüfung2 bis 4 Semester
(60 - 120 ECTS-Punkte)

Insgesamt wird ein Mastergrad nach 10 Semestern Regelstudienzeit bzw. 300 ECTS-Punkten verliehen.

Aufbau und Inhalt eines Bachelor- oder Masterstudiums regelt die Studienordnung des Studiengangs. Die Prüfungen erfolgen studienbegleitend nach Maßgabe der Püfungsordnung. Nach bestandener Hochschulprüfung erfolgt die Graduierung, die Verleihung eines akademischen Grades, wie z.B. Bachelor of Science oder Master of Engineering.

Neben den aufeinander aufbauenden (konsekutiven) Bachelor- und Masterstudiengängen, die inhaltlich enger miteinander verbunden sind, gibt es auch nicht-konsekutive Masterstudiengänge, die inhaltlich nicht auf einem bestimmten Bachelorstudium aufsetzen, sondern oft interdisziplinär Spezialwissen vermitteln.
Weiterbildende Masterstudiengänge setzen auf einem qualifizierten Hochschulabschluss und auf qualifizierte berufspraktische Erfahrung in der Regel von mindestens einem Jahr auf.

Letzte Änderung: 28.8.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland