Förderprogramme für Auslandsaufenthalte

Die HTWK Leipzig beteiligt sich an den strukturierten Mobilitätsförderprogrammen Erasmus+ und PROMOS.

 

Erasmus+

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Studierende und Mitarbeiter können im Rahmen des Programms Auslandsaufenthalte in den 33 Programmländern absolvieren und dabei gefördert werden. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

• Förderung von Auslandsstudienaufenthalten (drei bis zwölf Monate) an Erasmus+ Partnerhochschulen
• Förderung von Auslandspraktika (zwei bis zwölf Monate) in den Erasmus+ Programmländern
• Förderung von Kurzzeitdozenturen und Weiterbildungsaufenthalten

       

PROMOS

PROMOS bietet als Ergänzung zum Erasmus+ Programm weitere Möglichkeiten zur Förderung von Studienaufenthalten und Praktika im Ausland. Vorrangig gefördert werden Studienaufenthalte an (Partner-)Hochschulen und Auslandspraktika, die nicht über Erasmus+ oder ein anderes strukturiertes Förderprogramm gefördert werden können. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

• Teilstipendien für Studienaufenthalte im Ausland (ein bis sechs Monate) an einer (Partner-)Hochschule weltweit (außerhalb Erasmus+)
• Reisekostenstipendien für Praktika im Ausland (sechs Wochen bis sechs Monate) weltweit (außerhalb Erasmus+)
• Teilstipendien für Studien- und Gruppenreisen weltweit