Wissen fördern – Zukunft stiften!

Das Deutschlandstipendium an der HTWK Leipzig

Die HTWK Leipzig möchte mit Ihrer Hilfe die besten Studierenden unserer Hochschule fördern und Spitzenkräfte in der Region halten. Ein Deutschlandstipendium eröffnet Ihnen als Unternehmen, Stiftung oder Privatperson die Möglichkeit, besonders begabte und engagierte Studierende zu unterstützen.

In der letzten Förderperiode konnten 59 Studierende dank 36 Stiftern ein Stipendium erhalten. Vielen Dank für Ihr Engagement an unserer Hochschule!

Es gibt viele und gute Gründe!

Sie fördern junge, talentierte Menschen. 

Sie leisten eine Beitrag zur Zukunfstfähigkeit unserer Region. 

Sie werden frühzeitig auf Talente und Nachwuchskräfte aufmerksam.

Sie werben mit Ihren Engagement öffentlichkeitswirksam und fördern das Image Ihres Unternehmens.

Durch den intensiven Kontakt mit der HTWK Leipzig sind Sie ganz nah dran an Wissenschaft und Forschung. 

Auf unserer Stifterwand im Rektoratsbereich wird Ihr Unternehmenslogo von Besuchern und Studierenden der HTWK täglich wahrgenommen.&nbs

Was kostet mich ein Stipendium?

Ein Deutschlandstipendiat erhält monatlich 300 Euro. Als Förderer tragen Sie die Hälfte, also 150 Euro im Monat. Die andere Hälfte legt der Bund obendrauf. Ihre Jahres-Fördersumme beträgt damit 1.800 Euro. Nach § 10b Absatz 1 des Einkommensteuergesetzes können Sie diese Ausgaben für steuerbegünstigte Zwecke steuermindernd geltend machen. Sie erhalten von der Hochschule eine Spendenbescheinigung.

Wen fördere ich?

Gefördert werden natürlich sehr gute Leistungen. Darüber hinaus werden gesellschaftliches Engagement honoriert, verantwortliches Handeln gutiert und besondere soziale oder familiäre Umstände berücksichtigt.

Kann ich die Stipendiaten kennenlernen?

Natürlich können Sie Kontakt zu Ihrem Stipendiaten aufnehmen, ihn zu Veranstaltungen einladen oder ihm z.B. ein Praktikum anbieten.

Zu welchen Bedingungen wird gefördert?

Uns liegt eine längerfristige Zusammenarbeit mit Ihnen am Herzen. Die Förderung startet regulär zum Wintersemester und sollte möglichst bis zum Ende der Regelstudienzeit fortdauern. Die Mindestförderdauer beträgt zwei Semester. Sie können eine Fakultät auswählen und somit einen Studierenden aus einem bestimmten Fachbereich unterstützen. Oder Sie lassen das Stipendium ohne Fakultätsbindung an die Bewerber mit den besten Voraussetzungen vergeben. Ihre Wünsche werden innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen berücksichtigt. Das Auswahlverfahren unterliegt der Hochschule, Sie können gerne beratend teilnehmen.

Unsere Förderpakete

HTWK Stifter

Sie stiften ein Jahrestipendium im Wert von 1.800 Euro.

Prof. Dr. Winkler übergibt die Deutschlandstipendien an die Studierenden der Fakultät Maschinenbau und Energietechnik.

HTWK Bachelor-Stifter

Sie stiften ein Bachelorstipendium
(6 Semester) im Wert von 5.400 Euro.

Prof. Dr. Nerger mit Deutschlandstipendiaten der Fakultät Bauwesen.

Renate-Lieckfeldt-Deutschlandstipendium

Sie möchten anonym fördern oder einen kleineren Betrag spenden, dann bündeln wir diese Fördersummen im „Renate-Lieckfeldt-Deutschlandstipendium“ und vergeben das Stipendium an geeignete Studierende aller Fakultäten.

HTWK Premium-Stifter

Sie stiften drei Stipendien in einem Förderzeitraum im Wert von
5.400 Euro. Die Stipendien tragen dann Ihren Namen.

Geschäftsführer Jörg Reinker von Premiumstifter ESA Elektroschaltanlagen Grimma GmbH mit seinen Stipendiaten vor der Stifterwand im Rektoratsflur der HTWK Leipzig.

HTWK Master-Stifter

Sie stiften ein Masterstipendium (4 Semester) im Wert von 3.600 Euro.

Prof. Dr. Alexander Stahr übergibt im November 2016 die Deutschlandstipendien an die Studierenden der Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften.