EASyQuart

Energieeffiziente Auslegung und Planung dezentraler Versorgungsnetze zum Heizen und Kühlen von Stadtquartieren unter Nutzung des oberflächennahen geologischen Raumes

Laufzeit: 01.10.2019 – 31.03.2023
Förderung: Bundesministerin für Wirtschaft und Energie (BMWi)

 

Handlungsempfehlungen zum Heizen und Kühlen von Stadtgebieten mit geothermischen Ressourcen

Projektleitung

Prof. Dr.-Ing. Anke Bucher
Prof. Dr.-Ing.
Anke Bucher
Professur Technische Mechanik, Dynamik und Schwingungslehre, Materialtheorie
Bereich:
Telefon:
+49 341 3076-4224

Ziel ist die Entwicklung eines standortbasierten Entscheidungshilfesystems zum Heizen und Kühlen von Stadtgebieten mit oberflächennahen geothermischen Ressourcen. Basierend auf den erwarteten Ergebnissen sollen Entwurfsverfahren, rechtliche Rahmenbedingungen und Geschäftsmodelle in Form von Handlungsempfehlungen flexibler gestaltet werden können. Verbesserte Instrumente werden im Bereich innovativer Methoden zur Exploration und Überwachung im Untergrund, der Gebäudetechnik, der numerischen Simulation von unterirdischen Prozessen und Gebäudetechnikkomponenten der betrachteten Energiesysteme sowie der integrierten 3D-Visualisierung im Entscheidungshilfesystem eingeführt. Analysen an Demonstrationsstandorten dienen zur Parametrisierung von Simulationsmodellen und zur Auswertung einzelner Projektergebnisse.

Die Innovation der Projektidee besteht in der Entwicklung von Instrumenten für die standortbezogene Analyse der Angebots- und Nachfrageseite, einschließlich ihrer Validierung mit Standortdaten, und bietet gewerblichen Nutzern und Behörden Unterstützung bei der Vorhersage der Wirtschaftlichkeit von Nutzungsoptionen des oberflächennahen Untergrunds zum Heizen und Kühlen von einzelnen Gebäuden in städtischen Gebiete.

Arbeitspakete:

  • AP 1 & AP 5 | Energetische Bedarfsanalysen zur Ermittlung typischer Lastfälle für Stadtquartiere in Mischbebauung inklusive Gebäudesimulation
  • AP 2 | Szenariensimulationen, Sensitivitätsstudien und Unsicherheitsanalysen für die energieeffiziente Auslegung des Untergrundsystems
  • AP 7 | Validierung von Projektergebnissen an Daten von Demonstrationsstandorten

Weitere Informationen auf der Projektwebseite

Projektteam

Projektleitung

Prof. Dr.-Ing.   Anke Bucher
Prof. Dr.-Ing.
Anke Bucher
Professur Technische Mechanik, Dynamik und Schwingungslehre, Materialtheorie
Bereich:
Telefon:
+49 341 3076-4224

Projektmanagement

M. Eng. Jakob Randow
M. Eng.
Jakob Randow
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bereich:
Telefon:
+49 341 3076-8498

Weitere Projektleitung

Prof. Dr.-Ing. Stephan Schönfelder
Prof. Dr.-Ing.
Stephan Schönfelder
Dekan Fakultät Ingenieurwissenschaften
Bereich:
Telefon:
+49 341 3076-4157

Kooperationspartner

Gemeinschaftsprojekt mit:

  • geoENERGIE Konzept GmbH Freiberg
  • UFZ | Helmholtz Zentrum für Umweltforschung

Förderung