Frühpädagogik Bachelor (berufsbegleitend)

Bitte beachten Sie, dass für diesen Studiengang seit 2011 keine Immatrikulation mehr möglich ist.

Voraussetzungen & Zulassungsbeschränkung

Schulische Zugangsvoraussetzungen:

Allgemeine Hochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife bzw. eine als gleichwertig bestätigte Hochschulzugangsberechtigung

Berufliche Zugangsvoraussetzungen:

  • eine mindestens 2-jährige berufliche Tätigkeit im Umfang von mindestens 20 Wochenstunden in einer Kindertagesstätte bzw. in einem vergleichbaren Arbeitsfeld der Früh-/ Elementarpädagogik
  • festehendes Arbeitsverhältnis in einer Kindertagesstätte bzw. in einem vergleichbaren Arbeitsfeld der Früh-/ Elementarpädagogik
  • eine schriftliche Erklärung des Arbeitgebers, in der sich dieser mit der Aufnahme des Studiums einverstanden erklärt und seine Bereitschaft bekundet, den Arbeitnehmer im für das Studium erforderlichen Umfang betrieblich freizustellen

Zulassungsbeschränkung: Örtlicher Numerus clausus (NC)

Bewerbungszeitraum & Studienbeginn

Ab 2011 keine Immatrikulation!!

Bewerbungen nimmt die Hochschule jährlich vom 1. Mai bis 15. Juli (Ausschlussfrist) entgegen. Erfolgreiche Bewerber starten dann zum Wintersemester (= Anfang Oktober).

Studiengebühren

Im Regelfall werden keine Studiengebühren erhoben.

Wie an allen staatlichen Hochschulen zahlen Studierende auch an der HTWK Leipzig einen geringen Semesterbeitrag (Vorteile: Ticket für den öffentlichen Nahverkehr enthalten, weitere Serviceleistungen des Studentenwerks inkl. Nutzung aller Mensen).

Regelstudienzeit & Abschluss

Nach 8 Semestern berufsbegleitender Regelstudienzeit und bestandener Abschlussprüfung wird der akademische Grad - Bachelor of Arts, Abkürzung B.A. verliehen. In Summe müssen dafür 180 Leistungspunkte (ECTS-Punkte) erbracht werden. 

Englische Bezeichnung: Early Childhood Education – Administration and Management (part-time course) – Bachelor of Arts

Geprüfte Qualität: Akkreditierung

Die exzellente Qualität von Studium und Lehre ist durch die Akkreditierung nach den Regeln des Akkreditierungsrates garantiert. Im folgenden finden Sie die Akkreditierungsurkunden für die einzelnen Zeiträume:

akkreditierungsurkunde_flb_20140930_akkreditierungsrat.pdf

Studien- & Prüfungsordnungen: Aktuelle Fassungen

Studienordnung (vom 6.10.2009, gilt ab 6.10.2009) für alle Studierenden

Prüfungsordnung (vom 6.10.2009, gilt ab 6.10.2009) für alle Studierenden

--

1) Die Ordnungen umfassen auch studiengangsbezogene Anlagen (Modulhandbuch, Studienablaufpläne, Prüfungspläne, Praktikumsordnung).

2) Die Aussagen zur Gültigkeit sind hier nur Navigationshilfe, verbindlich sind die Schlussbestimmungen der Ordnungen.

Studien- & Prüfungsordnungen: Ältere Fassungen

Studienordnung (vom 29.04.2008, gilt ab 29.04.2008) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2008/09 immatrikuliert sind

Prüfungsordnung (vom 29.04.2008, gilt ab 29.04.2008) für alle Studierenden, die seit Wintersemester 2008/09 immatrikuliert sind

Modulhandbuch

Prüfungsplan

Regelstudienablaufplan

--

1) Die Ordnungen umfassen auch studiengangsbezogene Anlagen (Modulhandbuch, Studienablaufpläne, Prüfungspläne, Praktikumsordnung).

2) Die Aussagen zur Gültigkeit sind hier nur Navigationshilfe und veralten ggf. durch eine neuere Fassung. Verbindlich sind die Schlussbestimmungen der Ordnungen.