Die Deutschlandstipendiaten der HTWK Leipzig 2018. (Foto: Swen Reichhold/HTWK Leipzig)
1

Leistungsstarke Studierende fördern - Talente früh kennenlernen! Im Bild: Feierliche Vergabe der Deutschlandstipendien, November 2018.

2

Alle unsere Förderer im Überblick - auf der Stifterwand im Rektoratsflur. Danke für Ihr Engagement!

Übergabe Stipendienurkunde 2016
3

Feierliche Übergabe der Deutschlandstipendien

Leistungsstarke Studierende fördern - Talente früh kennenlernen! Im Bild: Feierliche Vergabe der Deutschlandstipendien, Oktober 2017.

Das Deutschlandstipendium an der HTWK Leipzig

Das Deutschlandstipendium ist das größte öffentlich-private Gemeinschaftsprojekt im Bildungsbereich. Rund 7.000 Förderer nehmen bundesweit teil. An der HTWK Leipzig ermöglichen 53 Förderer momentan Stipendien für 72 leistungsstarke Studierende. Vielen Dank an unsere Förderer!

Mit Ihrer Hilfe möchten wir die besten Studierenden unserer Hochschule fördern und Spitzenkräfte in der Region halten. Ein Deutschlandstipendium eröffnet Ihnen als Unternehmen, Stiftung oder Privatperson die Möglichkeit, besonders begabte und engagierte Studierende zu unterstützen.

Es gibt viele und gute Gründe!

  • Sie fördern die besten Studierenden der HTWK Leipzig.
  • Sie können den Studiengang auswählen und beratend an der Auswahlsitzung teilnehmen.
  • Sie werden frühzeitig auf Talente und Nachwuchskräfte aufmerksam – und diese auf Ihr Unternehmen.
  • Auf unserer Stifterwand im Rektoratsbereich und der Webseite wird Ihr Unternehmenslogo von Besuchern und Studierenden täglich wahrgenommen.
  • Sie können mit Ihren Engagement werben.
  • Sie sind in stetigem Kontakt mit der HTWK Leipzig – wir informieren Sie über aktuelle Veranstaltungen und wichtige Neuigkeiten.

Was kostet mich ein Stipendium?

Ein Deutschlandstipendiat erhält monatlich 300 Euro. Die Förderer tragen die Hälfte, der Bund legt die andere Hälfte aus Haushaltsmitteln dazu.

Der Betrag für ein "volles" Stipendium liegt damit für den Förderer bei 1.800 € pro Jahr. Gern können Sie auch mehrere Stipendien stiften - oder sich die Summe mit anderen Firmen teilen.

Nach § 10b Absatz 1 des Einkommensteuergesetzes können Sie diese Ausgaben für steuerbegünstigte Zwecke steuermindernd geltend machen. Sie erhalten von der Hochschule eine Spendenbescheinigung.

Wen fördere ich?

Sie fördern die Besten der Besten!

Denn: Alle Studierenden können sich für das Stipendium bewerben. Kriterien für die Auswahl sind in erster Linie sehr gute Leistungen im Studium. Darüber hinaus fließen "weiche" Faktoren mit ein: Gesellschaftliches Engagement und verantwortliches Handeln werden honoriert sowie besondere soziale oder familiäre Umstände berücksichtigt.

Aus den Bewerbungen wird pro Studiengang eine Rangliste erstellt. Die Auswahl trifft die Hochschule nach Anzahl der für den jeweiligen Studiengang verfügbaren Stipendien.

Sie als Stifter können keine Personen als Stipendiaten vorschlagen.

Wie ist der genaue Ablauf?

1) Bis Anfang/Mitte Juli*: Sie unterzeichen die Fördervereinbarung als Absichtserklärung für Ihre Spende und senden sie uns per Post zu. Sie geben dabei an, ob Sie ggf. das Stipendium auf einen bestimmten Studiengang (Liste hier) eingrenzen möchten. * Ob eine Teilnahme nach Mitte Juli im Nachrückverfahren sinnvoll ist, besprechen Sie bitte direkt mit dem Büro Deutschlandstipendium.

2) Ende Juli bis Anfang September: Sie werden zur Auswahlsitzung eingeladen, an der Sie beratend teilnehmen können. Die Zuweisung der Stipendiaten zu den Stiftern erfolgt durch die Hochschule. Im Rahmen der Möglichkeiten versuchen wir, die bestmögliche Passfähigkeit zwischen Stiftern und Stipendiaten herzustellen.

3) Mitte September: Sie erhalten nach der Auswahlsitzung ein Schreiben mit den Kontaktdaten Ihrer Stipendiat/inn/en.

4) Ende September: Sie erhalten eine Zahlungsaufforderung mit Kontodaten und Betreff. Nach Überweisung der Spende erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

5) Anfang Oktober: Die Stipendiaten erhalten die erste Überweisung.

6) Anfang November: Bei der Feierlichen Vergabe der Deutschlandstipendien besteht die Möglichkeit zu einem ersten Kennenlernen mit den Stipendiaten, aber auch zur Vernetzung mit anderen Stiftern und Vertretern der Hochschule.

7) Oktober-September: Lernen Sie „Ihren“ Stipendiaten kennen und nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Unternehmen und dessen Möglichkeiten vorzustellen. Die meisten Stipendiaten sind an Kontakt zur Praxis, einem Austausch und ggf. auch weiteren Möglichkeiten interessiert. Wichtig: Die Stipendiaten sind zu nichts verpflichtet.

8) ab ca. November: Mit den Premium-Förderern (ab 3 Stipendien) werden besondere Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Film, s. hier) umgesetzt.

Kontakt

Dr. phil. Stephan Thomas
Dr. phil.
Stephan Thomas
Referent der Rektorin
Bereich:
R
Raum:
Telefon:
+49 341 3076-6367

Hinweis für Studierende

Unsere Förderpakete

HTWK Stifter

Sie stiften ein Jahrestipendium im Wert von 1.800 Euro. Senden Sie uns dazu die Fördervereinbarung ausgefüllt zu.

Teilstipendium

Sie stiften einen Teil des Stipendiums - zusammen mit anderen Firmen/Einrichtungen. Zusammen soll die Förderhöhe 1.800 € (= ein Stipendium) betragen. Dafür ist eine individuelle Fördervereinbarung nötig. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

HTWK Premium-Stifter

Sie stiften drei Stipendien in einem Förderzeitraum im Wert von
5.400 Euro (pro Jahr). Die Stipendien tragen dann Ihren Namen. Zuden beziehen wir Sie eng in passende Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit mit ein. Ein Beispiel sind die Filme zum Deutschlandstipendium an der HTWK Leipzig (hier auf Youtube).
Senden Sie uns dazu die Fördervereinbarung ausgefüllt zu.

Renate-Lieckfeldt-Stipendium

Sie möchten einen kleineren Betrag spenden? Oder wünschen sich statt Geschenken eine Spende für das Deutschlandstipendium an der HTWK Leipzig? Wir bündeln diese Fördersummen im „Renate-Lieckfeldt-Deutschlandstipendium“. Das Formular finden Sie hier. Die Angaben für Spenden (Kontonummer, Betreff)  erfahren Sie beim Büro Deutschlandstipendium.