Das Leitbild der HTWK Leipzig

Präambel

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ist eine der führenden sächsischen Hochschulen und etabliert sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil der europäischen Hochschullandschaft. Die ingenieur-, wirtschafts- und kulturwissenschaftlichen Traditionslinien begründen die besondere Vielfalt der an unserer Hochschule zusammengefassten Disziplinen. Studierende, Professoren und Mitarbeiter sind Partner in wissenschaftlicher Bildung und Forschung. Unsere Absolventen sind verantwortungsbewusste Leistungsträger für die berufliche Praxis in Wirtschaft und Gesellschaft. Dies wird durch anwendungsorientierte, wissenschaftliche Forschung, eine darauf basierende Lehre und die Befähigung zu lebenslangem Lernen erreicht. Das Prinzip der Vernetzung bildet den Rahmen für die Umsetzung unserer strategischen Ziele. Hierbei konzentrieren wir uns auf die folgenden vier Handlungsfelder:

1. WISSENSCHAFTLICHE VERNETZUNG

Die interdisziplinär ausgerichtete Lehre und Forschung sowie die systematische Kooperation mit den Partnern in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Kultur kennzeichnen die HTWK Leipzig. Wir etablieren innovative Studiengänge, gestalten diese praxisgerecht aus und entwickeln unsere Studienangebote entsprechend den Anforderungen der Gesellschaft weiter.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler sitzen vor einem Laptop und besprechen ein Projekt. Im Hintergrund ist ein Labor zu sehen.

2. REGIONALE VERNETZUNG

Die HTWK Leipzig wirkt als Innovationspartner für Unternehmen, Verwaltung und Kultur und versteht sich als Impulsgeber für kommunale und regionale Initiativen. In der Region Leipzig ist sie das ingenieurwissenschaftliche Kompetenzzentrum. Als maßgeblicher, akademischer Bildungsträger der Region unterstützen wir alle Bildungsbereiche.

Zwei Ingenieure diskutieren über ein Projekt auf einer Baustelle.

3. INTERNATIONALE VERNETZUNG

Der strategische Ausbau von internationalen Beziehungen ist ein Grundprinzip unserer weltoffenen Hochschule. Die HTWK Leipzig fördert die interkulturelle Kompetenz aller Hochschulangehörigen. Wir unterstützen die Mobilität unserer in- und ausländischen Studierenden durch international ausgerichtete Studienprogramme. Unsere Professoren und Mitarbeiter beteiligen sich am Auf- und Ausbau internationaler Forschungs- und Lehrkooperationen.

Eine internationale Studentin diskutiert mit einer anderen Studentin im Hörsaal.

4. SOZIALE VERNETZUNG

Wir gestalten die Hochschule als ein lebendiges Zentrum der Kommunikation und Bildung. Alumni, Emeriti und ehemalige Mitarbeiter bleiben dauerhaft unserer Alma mater verbunden. Wir verwirklichen Integration und Gleichstellung. Besonders ausländischen Studierenden, Familien und Menschen mit Behinderung gilt unsere Aufmerksamkeit. Partnerschaftliches Miteinander in sozialer Verantwortung schließt die Förderung von Identifikation, Motivation und Leistung ein.

Ein junger Vater spielt mit seinem kleinen Sohn in einem Büro.

Vision

Wir entwickeln die vielfältig vernetzte HTWK Leipzig zu einer europäischen Spitzenhochschule der angewandten Wissenschaften.