Hinweise für Studierende zum Lehrveranstaltungsplan

Die Seminargruppenpläne enthalten die Lehrveranstaltungen der Hochschule mit Angaben wie Dozent, Studierendengruppen, Raum und Zeit.
Geplant wird mit Planungswochen, die sich an den Kalenderwochen orientieren, aber beim Jahreswechsel weitergezählt werden (Kalenderwoche 01 ist die Planungswoche 53).

Daten zu Semesterdauer, Vorlesungs- und Prüfungszeit, Feiertagen, zentralen Hochschulterminen oder der Zuordnung der Kalender- und Planungswochen finden Sie im Akademischen Kalender

Beachten Sie bitte die Übersicht der wichtigsten in den Plänen verwendeten Abkürzungen.

Das Tutorial beschreibt, wie Sie Ihren gewünschten Plan aufrufen.

Zutritt zu Gebäude und Räumen

Aus Sicherheitsgürnden werden die Seminarräume und Hörsäle an unserer Hochschule durch die Dozenten geöffnet beziehungsweise, nach den Lehrveranstaltungen, verschlossen.

Der Zutritt zu den Laboren und Computerpools der Fakultäten erfolgt über Chipkartenleser und die HTWK-Card. Studierende erhalten die jeweiligen Zutrittsberechtigungen ihrer Fakultät automatisch.

An Wochenenden erfolgt der Zugang zu den Gebäuden ebenfalls mit HTWK-Card und einer persönlichen PIN. Die PIN können Sie im IDM-Self-Service einsehen. Bei Problemen wenden Sie sich an den Ansprechpartner Ihrer Fakultät.

Lehrveranstaltungsplanung

Der erste Entwurf wird in der Regel 4 Wochen vor Semesterbeginn und der finale Lehrveranstaltungsplan zu Semesterstart bekannt gegeben.