Presse & Marketing

Der Bereich Presse & Marketing der HTWK Leipzig informiert zu aktuellen Ereignissen, Entwicklungen und Themen aus Forschung und Lehre sowohl innerhalb der Hochschule als auch in der Öffentlichkeit. Hier ist die zentrale Anlaufstelle für Medienanfragen und die Vermittlung von Expertinnen und Experten aus der Hochschule. Außerdem werden Hochschulpublikationen und Magazine entwickelt und umgesetzt, der zentrale Internetauftritt und die Social-Media-Aktivitäten betreut. 

Weiterführende Links:

Anmeldung im HTWK-Presseverteiler

Leitung der Zentralen Kommunikation und Information
M. Sc. Christian Zöllner
M. Sc.
Christian Zöllner
Bereich:
Telefon:
+49 341 3076-6119

Kontakt

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Forschungskommunikation und Marketing

zu den Ansprechpersonen

HTWK-Publikationen

zu den Medien

Hochschulmarketing

Aktuelle Pressemitteilungen

vom

„Cube: Neues Bauen mit Carbonbeton“ - Buchvorstellung und Rundgang in der Modellfabrik

Die HTWK Leipzig lädt am 9. Februar 2023 ins Carbonbetontechnikum ein: Es geht um den Baustoff der Zukunft. Eintritt frei!

vom

Wer wird „Bachelor of Desaster“?

Am 19. Januar mitmachen bei der interaktiven Game-Show von HTWK Leipzig und Theater der Jungen Welt Leipzig!

vom

Die HTWK Leipzig erleben, ins Studium schnuppern – endlich wieder in Präsenz

Herzlich willkommen zum Tag der offenen Hochschultür! (12. Januar 2023, 9-15 Uhr)

Die Solar.con-Fassade kann aus beliebig vielen Betonwaben mit integrierten Solarmodulen zusammengesetzt werden.
Die Solar.con-Fassade kann aus beliebig vielen Betonwaben mit integrierten Solarmodulen zusammengesetzt werden (Foto: Stefan Huth/HTWK Leipzig)
vom

Solarfassaden auf der Smart City Expo in Barcelona

Architekten der HTWK Leipzig zeigen, wie sich Solarmodule ästhetisch und effizient in vorgehängte Beton- und Aluminiumfassaden integrieren lassen

Die Forschungsgruppe FLEX will der Zollinger-Bauweise zu einer Renaissance verhelfen. Auf der Denkmal-Messe zeigen sie zwei Elemente eines digital geplanten und konstruktiv weiterentwickelten Zollingerdachs.
Die Forschungsgruppe FLEX will der Zollinger-Bauweise zu einer Renaissance verhelfen. Auf der Denkmal-Messe zeigen sie zwei Elemente eines digital geplanten und konstruktiv weiterentwickelten Zollingerdachs.
vom

So vereinfacht digitale Planung das Bauen mit Holz

HTWK Leipzig zeigt Holzbauforschung auf der Denkmal-Messe sowie Museologie und Vermessungskunde auf der parallel stattfindenden MUTEC (24.–26.11.2022)