Eignungstest Architektur Master

For English version please click here.

Voraussetzung

Die Bewerbung für den Masterstudiengang Architektur setzt einen ersten Hochschulabschluss in der Architektur, ein 6-wöchiges Baupraktikum sowie das Bestehen der Eignungsprüfung im Bewerbungsjahr voraus. 

Durchführung

Die Eignungsfeststellung besteht aus einer digital einzureichenden Arbeitsmappe. Die Einreichung der Arbeitsmappe erfolgt im Zeitraum vom 01. Mai bis einschließlich 15.06.2022 an folgende Mailadresse  Architektur-Master-eignungstest (at) htwk-leipzig.de Diese Mailadresse dient nur der Einreichung der Mappen im oben benannten Zeitraum. Allgemeine Fragen richten Sie bitte an studienberatung (at) htwk-leipzig.de.

Bitte kopieren Sie folgende Zeilen in Ihre E-Mail und füllen Sie sie aus:


Persönliche Daten:

Name:
Vorname:
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Straße:
Hausnummer:
Postleitzahl:
Ort:


 

Arbeitsmappe

Die Arbeitsmappe (1 Datei als PDF) beinhaltet:

  1. Deckblatt mit Namen, Vornamen, Geburtstag, -jahr und - ort, postalische Anschrift und E-Mail -Adresse, Name der Hochschule des Studienabschlusses und einer unterschriebenen Erklärung, dass die Arbeiten eigenständig angefertigt wurden.
  2. Darstellung von zwei Projekten, denen eine komplexe Aufgabenstellung aus Fachgebieten der Architektur oder des Städtebaus zugrunde liegt. Bei Gruppenarbeiten muss die eigene, individuelle Leistung erkennbar ausgewiesen werden. Die Darstellung jedes Projekts soll auf jeweils 3 DIN A3 Blättern erfolgen.
  3. Darüber hinaus sollen auf einem weiteren Blatt DIN A3 freie Arbeiten dargestellt werden, die sich künstlerisch oder konzeptionell mit Themen des Raumes oder der Raumwahrnehmung auseinandersetzen. Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Seiten keine Beachtung finden.  

Der Dateianhang darf eine Größe von 10 MB nicht überschreiten und Bilder sollten eine Auflösung von maximal 300 dpi haben. Bitte fassen Sie alle Dokumente zu einer PDF-Datei zusammen. Benennen Sie Ihre PDF-Datei folgendermaßen: vorname_nachname_GEBURTSDATUM.pdf (wobei Sie das GEBURTSADATUM bitte im Format TT.MM.JJJJ angeben).

Beurteilungskriterien

Die Bewertung der in der Arbeitsmappe dargestellten Projekte erfolgt anhand folgender Beurteilungskriterien

Kriterium 1: Nachvollziehbar dargestelltes konzeptionelles Vorgehen zur Lösung der Aufgabe
Kriterium 2: Einfügung in den städtebaulichen bzw. räumlichen Kontext
Kriterium 3: Räumliche und funktionale Qualität der Grundrissgestaltung und Erschließung
Kriterium 4: Dem konzeptionellen Ansatz angemessene Konstruktion und Materialität
Kriterium 5: Qualität der Darstellungen, Visualisierungen, Modelle 
Kriterium 6: Die dargestellten freien Arbeiten werden hinsichtlich ihres räumlich-künstlerischen Ausdrucks bewertet.

Bewerbungsprozess

Bitte beachten Sie, dass ein bestandener Eignungstest nicht die formelle Bewerbung auf einen Studienplatz darstellt. Bitte bewerben Sie sich vom 1. Mai bis 15. Juli (Ausschlussfrist) unter bewerbung.htwk-leipzig.de und legen Sie der Bewerbung auch das Ergebnis Ihres Eignungstests bei.

Auswahlverfahren

Die Rangfolge im Auswahlverfahren bemisst sich nach der Summe aus der Note des für die Zulassung maßgeblichen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses (60%) und der Note der Eignungsfeststellungsprüfung (40%).

Rechtsgrundlagen

Die Eignungsfeststellungsordnung für den Masterstudiengang Architektur finden Sie auf der Webseite mit den Rechtsgrundlagen für Bewerbungen.

Chat IconChat Icon